TSV Meckenbeuren

Lenbachstr. 4 88074, Meckenbeuren
Geschäftsstelle 07542-1257

Vereinsgaststätte

07542-1415
Öffnungszeiten ab 06.02.2020:
Mo/Di ab 17 Uhr
Mi RUHETAG
Do/Fr ab 17 Uhr
Sa/So ab 14:30 Uhr (bei Jugend- & Aktiven-Spieltagen schon früher)



U10 2015 

Trainerteam:

 

Marc Herrling

Mobil.: 0171-4964526
 
Email.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stefan Veeser

 Mobil.: 0170-8009172
Email   :Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 __________________________________________________________________________________________

Trainingszeiten:

Sommersaison:

Montag         17:30 - 19:00 Uhr auf dem TSV Sportgelände

Mittwoch       17:30 - 19:00 Uhr auf dem TSV Sportgelände

Wintersaison:

Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr Sporthalle Meckenbeuren

__________________________________________________________________________________________

Link zur Tabelle:

Qualistaffel 6

 

__________________________________________________________________________________________

Spielberichte:

 

Saison 2015/2016

 

 

Samstag, 31. Oktober 2015


TSV Meckenbeuren - VfL Brochenzell  15:0

Im letzten Spiel der Hinrunde gegen den VfL Brochenzell ließ die Führung der grün/weißen nicht lange auf sich warten. Von Beginn an wurde der Gast unter Druck gesetzt und so ließ auch die Führung nicht lange auf sich warten. Nach ein Paar Pfosten und Lattentreffer  wurde eine komfortable 5:0 Führung erzielt. Gestärkt durch den Halbzeittee und Früchten, brannte man in Halbzeit zwei ein regelrechtes Fußballfeuerwerk ab bei welchem 10 weitere Tore das tolle Endergebnis schmückten. Mit dieser super Leistung schlossen die „Meckaner Jungs“ die Hinrunde mehr als erfolgreich ab.

Im Einsatz waren: Maylo, Mike, Jonas, Tim, Can, Mustafa, Lars, Linus, Shilo, Artin & Samuel

 

 

 

 

Samstag, 24. Oktober 2015


SV Kehlen – TSV Meckenbeuren  2:7

Mit einem Paukenschlag ging das Spiel gegen den Ortsnachbarn los. Kurz nach dem Anpfiff fiel auch schon das 1:0 für den Gastgeber. Natürlich mussten die Grün-Weißen diesen Schock erstmal verdauen. Nach 5 Minuten wurde dann angefangen Fußball zu spielen. Kurz darauf folgte der verdiente Ausgleich. Dieser gab den Jungs die nötige Sicherheit und Ruhe. Schnell bauten sie die Führung auf 1:3 aus. Nach einer Ecke und einem Durcheinander in der TSV Hintermannschaft, kam der SVK auf 2:3 heran. Der SVK erhöhte nun den Druck aber die Meckaner hielten gut dagegen. Wieder gab es Ecke für den SVK, diese waren immer brandgefährlich, doch diesmal wurde der Ball abgefangen und die Grün- Weißen starteten einen beispielhaften Konter, welcher zum 2:4 führte. So ging man in die Halbzeit. Nach der Pause legten sie nach und erzielten die Treffer 5, 6 und 7. Die Meckaner Jungs zeigten wieder eine sehr gute Leistung, doch im Bereich Chancenverwertung muss noch intensiver gearbeitet werden. Das Trainerteam und der Anhang waren sehr zufrieden mit der Leistung der Grün- Weißen Jungs. Im Einsatz waren: Maylo, Tim, Samuel, Shilo, Can, Arben, Mustafa, Mike & Jonas.

Zum letzten Spiel im Jahr 2015 gastiert der VFL Brochenzell II am kommenden Samstag beim TSV.

Spielbeginn ist um 11:45 Uhr auf dem TSV Sportgelände. Über zahlreiche Unterstützung und Anfeuerung  würden sich die Jungs beider Mannschaften riesig freuen.

 

 

 

 

 

Samstag, 17. Oktober 2015

 

TSV Meckenbeuren - SGM Fischbach/Schnetzenhausen 4:1

 

Zur Vorwoche hatten die Meckaner Jungs was gut zu machen. Dies zeigten sie von Beginn an. Sie spielten wie aus einem Guss und ließen dem Gegner keinen Raum zum spielen. Sie gingen in die Zweikämpfe und hielten ihre Positionen. So lies die Führung nicht lange auf sich warten. Es wurde super kombiniert und immer wieder kamen die Jungs schön zum Abschluss. So bauten die Jungs die Führung auf 3:0 aus. In der zweiten Halbzeit kam die SGM zum Anschlusstreffer. Die Jungs antworteten prompt mit dem 4:1. Der Wille der SGM war nun gebrochen und die Meckaner Jungs spielten das Spiel sauber zu Ende. Es war mit die Beste Leistung, welche die Jungs in dieser Runde zeigten. Dies freute die Trainer und den Anhang riesig. Zur Belohnung gab es " Stiefel & Pommes".

Im Einsatz waren: Mike, Jonas, Shilo, Mustafa, Can, Samuel, Lars, Maylo & Tim Nächster Spieltag: 24.10.2015, 11:45 Uhr in Kehlen

 

 

 

 

Samstag, 10. Oktober 2015

 

TSV Meckenbeuren – VfB Friedrichshafen 1:4

Die Meckaner Jungs fingen sehr stark an und erzielten früh das 1:0. Komischerweise brachte dieser Treffer alles durcheinander. Es wurden die Positionen nicht mehr gehalten, Bälle wurden „verdribbelt“ und kein Zweikampf wurde mehr gewonnen was letztlich die unnötige aber verdiente Niederlage einbrachte.

Im Einsatz waren: Can, Samuel, Mike, Tim, Jonas, Maylo, Linus, Artin, Lars, Mustafa und Shilo

 

 

 

 

Freitag, 2. Oktober 2015

 

TSV Eschach - TSV Meckenbeuren 2:1

 

Die Meckaner Jungs waren letzten Freitag beim Tabellenführer TSV Eschach zu Gast. Die sehr hohen Siege der Gastgeber verunsicherte die Jungs ein wenig. Dies merkte man ihnen auch die ersten 5 Minuten an. Hier fiel auch der Führungstreffer für die Gastgeber. Aber dieses Gegentor weckte die Jungs und ab da an spielten sie wie aus einem Guss. Sie gingen in die Zweikämpfe und spielten schönen Kombinationsfußball. Der Druck der Meckaner Jungs war so enorm, dass der Tabellenführer nur noch die Bälle wegschlug. Mitte der ersten Halbzeit kombinierten sich die Jungs wieder mal vor das Tor der Eschacher. Diese konnten den Angriff nur durch ein Foul stoppen. Der längst fällige Ausgleich war zum Greifen nahe, doch der 9m wurde leider nicht verwandelt, so ging man in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte dann das gleiche Spiel. Die Jungs stürmten was das Zeug hergab und es schien so, als wäre das Tor der Eschacher verriegelt. Aber dann wurde durch eine schnell ausgeführte Ecke der hochverdiente Ausgleich gemacht. Jetzt wollten die Meckaner Jungs alles und mobilisierten ihre letzten Kräfte. Chance um Chance wurde herausgespielt aber das Tor wollte einfach nicht fallen. So kam es wie es kommen musste- eine kleine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft und der TSV Eschach nutzte dies eiskalt aus. Leider folgte kurz darauf auch der Schlusspfiff. Die Jungs zeigten ihre beste Saisonleistung und standen am Schluss unverdient mit leeren Händen da. Nichts desto trotz waren das Trainerteam und die mitgereisten Fans sehr stolz auf die Leistung der Jungs. Voller Stolz traten die Jungs ihre Heimreise an. Ein herzliches Dankeschön an Kai und Lukas für ihre kurzfristige Unterstützung!

Im Einsatz waren: Can, Samuel, Lars, Lukas, Kai, Tim, Artin, Mike, Maylo, Shilo & Mustafa

Nächstes Heimspiel: Samstag 10.10.2015, 11:45 Uhr gegen VFB Friedrichshafen II

 

 

 

Freitag, 25. September 2015

 

TSV Meckenbeuren – SGM Ettenkirch/Oberteuringen  5:4

 

Ein Spiel, dass in den Köpfen schon abgehakt war, entwickelte sich letztlich zum Nervenkrimi. Durch eine gute Leistung und klugem Spiel wurde schnell ein Dreitorevorsprung erzielt. Gute Chancen wurden teilweise selbst danach recht leichtsinnig vergeben. Auch der Anschlusstreffer kurz vor der Pause störte nicht wirklich. Nach der Pause spielte dann aber  nur noch der Gegner und erzielte ein Tor nach dem anderen. Letztlich gingen sie nicht unverdient mit 4:3 in Führung. In den letzten Minuten wurde alles unternommen um die drohende Niederlage abzuwenden. Nach dem Ausgleich erzielte man durch einen sehenswerten Kopfball noch das Siegtor. Somit fand dieser kleine „Krimi“ noch sein gutes Ende.

Im Einsatz waren: Kaan, Kai, Louis, Justin, Christoph, Lennard, Eugen, Benedikt und Lukas.

 

 

 

Freitag, 18. September 2015

 

TSG Ailingen : TSV Meckenbeuren 6:2

 

TSG Ailingen gegen den TSV Meckenbeuren, so hieß das erste Punktspiel der Meckaner Jungs in der E-Jugend. Die neue Jugend, das größere Spielfeld und die längere Spielzeit machten den Jungs doch mehr Probleme als erwartet. Hinzu kam noch, dass man auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz spielte. Diese Umstellungen machte die Jungs so nervös, dass sie kaum ihre Leistung abrufen konnten. So unterlag man deutlich mit 6:2. Die Meckaner Jungs und das Trainerteam hoffen beim Heimspiel am 25.09.2015 auf die ersten Punkte.

Im Einsatz waren: Can, Shilo, Samuel, Lars, Mustafa, Artin, Maylo, Tim & Jonas

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________

 

 

Saison 2014/2015

 

 

Freitag, 20. Juni 2015

 

SV Ettenkirch - TSV Meckenbeuren 1:6

Gegen den Tabellenführer aus Ettenkirch wollten sich die Meckaner - Jungs nicht kampflos geschlagen geben. Deshalb wurde das Gastgebertor von Anfang unter Beschuss genommen. So dauerte es nicht mal fünf Minuten und es stand schon 1:0 für

Meckenbeuren. Diese Führung wurde bis zur Pause auf 3:0 ausgebaut. In der 2. Hälfte setzte sich dies fort. Angriff auf Angriff wurde gestartet und immer wieder mit Toren belohnt. 6:1 stand es am Schluss – endlich wieder ein Sieg; und dass voll verdient.

Ein tolles Spiel das von den Jungkickern hier gespielt wurde. Alle Mannschaftsteile haben hervorragenden Jugendfußball gezeigt – allen voran Louis, der an diesem Tag durch nichts zu stoppen war. Ein dickes Lob von den Trainern und Eltern an alle. Weiter so.

Es spielten: Kai, Gloire, Eugen, Benedikt, Louis, Lennard, Justin, Christoph und Kaan

 

 

 

 

Freitag, 12. Juni 2015

TSV Meckenbeuren - FV Langenargen 3:6

Irgendwie ist im Moment der Wurm drin. Obwohl von der Spielanlage alles passt,

wird immer wieder die erste Halbzeit verschlafen. In der Zweiten wird dann das Ergebnis noch korrigiert. Nach einem 2:5 zur Pause – wurde die zweite dann 1:1 gespielt.

Das mit dem Lernen klappt also schon ganz gut; es gibt halt noch Probleme mit dem Langzeitgedächtnis. Also weiter fleißig trainieren –von Anfang an so spielen wie in Halbzeit 2, dann wird es schon wieder.

Im Einsatz waren: Louis, Eugen, Benedikt, Kai, Lukas, Samet, Armando, Gloire, Christoph und Justin. 

        Bilder der Begegnung:

E2 Juni 15 10

E2 Juni 15 11

 

 

 

Freitag, 15. Mai 2015

 

SGM Fischbach/Schnetzenhausen - TSV Meckenbeuren 7:0

 

Wegen des anhaltenden Regens wurde das Spiel auf den Kunstrasen verlegt. Ob es nun an dem Untergrund oder am Wetter lag- das Spiel wurde jedenfalls klar verloren.

Zu Beginn hatten die grün/weißen ein klares Chancenplus, doch man konnte dies nicht in Tore umsetzen. Das erste Gegentor brachte unverständliche Unordnung ins Team, welche letztlich zu dieser klaren Niederlage führte.

Trotz dem präsentierte sich die TSV Mannschaft als tolles Team und fairer Verlierer.

Im Einsatz waren: Eugen, Benedikt, Kai, Tim. S ( F1), Gloire, Justin, Samet und Lennard

 

 

 

 

 

Freitag, 24. April 2015

 

TSV Meckenbeuren – SV Oberzell 7:3

 

In einem Phasenweise hochklassigen Spiel setzten sich die TSV- Spieler klar mit 7:3 durch. Aus einer starken Abwehr heraus wurden viele Tore herausgespielt. Nach einer klaren Führung wurde die Mannschaft etwas umgestellt, was sie jedoch ein wenig verunsicherte und diese zu den Gegentreffern führten. In Halbzeit zwei wurde wiederum richtig schön kombiniert und damit der Sieg sichergestellt. Pommes und eine Spezi- Liesel rundeten das Ganze, versehen mit großen Lob noch ab. Im Einsatz waren: Eugen, Louis, Armando, Kai, Benedikt, Lukas. Lennard, Christof, Justin und Tim.

 

 

 

 

Freitag, 17. April 2015

 

SGM Waldburg/Ankenreute – TSV Meckenbeuren    7:1

 

Diese Begegnung passte man leider dem schlechten Wetter an. Wenig Spielfluss und viele individuelle führten zu einem schnellen Rückstand, welche an diesem Tag leider nicht mehr wett gemacht werden konnte. 

Fazit: Ein gutes Spiel um zu lernen. Und um das geht es im Jugendfußball. Die kommenden Spiele beginnen wieder bei 0:0 und werden sicher anders verlaufen.

Im Einsatz waren: Louis, Benedikt, Kai, Justin, Gloire, Samet, Eugen und Kaan

 

 

 

 

Samstag, 07. März 2015

 

Regionalwerk Bodensee Hallencup

Deutlich verbessert präsentierte sich das Team beim Heimturnier. Mit zwei Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage belegten die Jungs Platz 3. Die ersten Spiele wurden klar dominiert, jedoch verpasste man meist vorzeitig den Sack zuzumachen. Erst gegen den VFB musste man sieh klar geschlagen geben. Nach einer deutlichen Ansprache in der Kabine waren wir gespannt auf das letzte Spiel gegen Wangen. Trotzreaktion oder kampfloses ergeben? 5:0 endetet das Spiel und die Mannschaft hat sich an dem Tag selber belohnt. Top Leistung vom ganzem Team ( Spieler + Eltern ). Danke an alle.

Im Einsatz waren: Benedikt, Eugen, Louis, Lukas, Armando. Lennard, Christoph, Justin und Kai.  

RW Cup 2015 U10

U10 in Aktion !

 

 

Sonntag, 08. Februar 2015

 

E2 Heimturnier am Sonntag

An Tagen wie diesen…  

Das Team trat in fast voller Mannschaftstärke beim Heimturnier an. Dadurch kam es zu keinem Spielfluss im Team. Durch die stetigen Wechsel war das Team so irritiert, dass nicht einmal ein Tor geschossen wurde. Dadurch war die Laune natürlich nicht die Beste. Dennoch gibt es ein fettes Lob seitens des Trainers – es wurden keine Einzelspieler von den Jungs verantwortlich gemacht, das Team hat sich hier als Mannschaft gezeigt. Wenn auch noch nicht von der fußballerischen Seite. Kopf hoch, das kommt schon wieder.

E2 beim TSV Turnier

 

 

 

Sonntag, 25. Januar 2015

 

U10 in Heimenkirch

In einem stark besetzten Turnier konnten sich die Unseren in der Vorrunde als Erster durchsetzen. Halbfinale, hier wartete das Team von Deuchelried. In einem packenden Spiel setzte sich Grün Weiß mit 2:1 durch. Dadurch war der Weg in das Finale gegen den FV Ravensburg geschaffen. In einer Partie auf Augenhöhe gelang es dem FVR kurz vor Schluss mit 2:1 in Führung zu gehen. Alles aufbäumen führte nicht mehr zum Ausgleich.

Das Team hat sich am Wochenende erneut als coole Truppe bewiesen. Weiter so !

Im Einsatz waren: Eugen, Louis, Justin, Lukas, Samet, Armando und Kai.

 

 

 

17./18.  Januar 2015

 U10 beim Turnier in Tannau

 

In einem gemischten Teilnehmerfeld wurden in der Gruppenphase zwei Niederlagen und zwei Erfolge erzielt. Im Spiel um Platz fünf setzte sich Tettnang im 7-Meterschiessen knapp durch. Ein Erfolg trotz allem, weil man sehr gut mit den älteren Jahrgängen mithalten konnte.

Im Einsatz waren: Armando, Eugen, Tim, Louis, Lannard, Gloire, Benedikt, Lukas.

 

 

U10 beim Turnier in Eschach

 

Ein überragendes Turnier legte hier das Team ab. In der Vorrunde ungeschlagen und nur mit einem Gegentor erreichte Die TSV U10 wir das Finale. Hier stand man dem Gastgeber gegenüber in einem tollen Spiel mit hohem Unterhaltungswert. Am Ende musste man sich knapp geschlagen geben, was in Anbetracht der tollen Leistung jedoch nicht tragisch war. 

Im Einsatz waren: Eugen, Armando, Kai, Christof, Samet, Lennard und Louis.

 

 

 

Sonntag, 11. Januar 2015 

 

U10 in Ettenkirch Platz 5

 

Bei diesem Turnier konnte die TSV-U 10 richtig überzeugen. In der Vorrunde platzierten sich die TSV Jungs im Mittelfeld. Damit wurde das Spiel um Platz fünf gegen Tettnang ausgetragen, welches überraschen souverän gewonnen wurde. Eine sowohl spielerisch und kämpferisch hervorragende Leistung des Teams. Die Abwehr um Benedikt Schraivogel war fast immer Herr der Lage und lies den Gegnern wenig Chancen. Ein Dank an das Team vom Trainer und die vielen Eltern, welche die Mannschaft toll unterstützt hat.

Im Einsatz waren: Benedikt, Eugen, Justin, Samet, Gloire, Armando, Kai und Lukas

 

 

 

Samstag, 15. November 2014

 

 

Vorrunde zur Hallenmeisterschaft beim TSV Eschach:

Einen ziemlich schweren Brocken bekam da unser Team vorgesetzt. Unter anderem waren hier Mannschaften wie Friedrichshafen, Wangen, Tettnang, und Eschach vertreten. Dennoch konnte 2 Spiele gewonnen werden, was allerdings ein knappes scheitern zum Erreichen der nächsten Runde bedeutete. Ein besonderes Highlight war der stark umkämpfte Sieg gegen Tettnang. Damit war der Tag trotz dem Ausscheiden aus dem Pokal für viele doch noch gerettet. Da wir das einzige Team waren, das nur mit dem jüngeren Jahrgang antrat, kann man auch dieses Abschneiden als Erfolg werten.

Im Einsatz waren: Armando, Lukas, Justin, Kaan, Benedikt, Louis und Christof

 

 

 

Samstag, 08. November 2014

 

SV Weissenau – TSV Meckenbeuren   2:1

In einem ausgeglichenen Spiel unterlag das Meckenbeurer Team sehr knapp mit 1:2. Spielerisch war man dem Gastgeber weit überlegen, konnte dies aber nicht in Tore umsetzten. Die Einstellung der Mannschaft hat jedenfalls bestens gestimmt, so wurde der frühe Rückstand bald ausgeglichen. Weil vorne die Tore für uns nicht fielen, konnte der Gegner mit 2 Kontern noch punkten. Damit ist die Vorrunde beendet und das Team sieht den ersten Hallenturnieren entgegen.

Im Einsatz waren: Louis, Eugen, Benedikt, Justin, Lennard, Armando, Kai, Gloire, Samet, Lukas und Christoph.

 

 

 

Samstag, 18. Oktober 2014

SV Vogt - TSV Meckenbeuren                   5:4

In einer etwas merkwürdigen Partie mussten sich die unseren knapp geschlagen geben. In der Ersten Halbzeit wurden die Chancen wiederholt nicht genutzt. Deshalb ging es zu recht mit 1:2 in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff überraschte der Schiedsrichter das Team mit vielen seltsamen Entscheidungen das Team. Nachdem intwzischen schon 5 Gegentore angefallen waren spielten die Jungs endlich wieder Fußball. Der Abstand wurde Tor um Tor verkürzt und die Vogter konnten von Glück sprechen, dass der Schiedsrichter die Partei beim Stand von 4:5 abpfiff. Die Moral der Mannschaft hat aber in Hälfte 2 gestimmt. Mit ein wenig mehr Glück in Hälfte 1 und Laufbereitschaft hätte auch dieses Spiel gewonnen werden können. 

 

 

  

Samstag, 11. Oktober 2014

 

 

TSV Meckenbeuren – SGM Oberteuringen/Ettenkirch 6:2 (1:2)

Erneut brauchte es einen Rückstand damit sich das Team an seine spielerischen Qualitäten erinnerte. Obwohl man die erste Halbzeit dominierte, stand es zur Pause 1:2. Nach einer ernsteren Pausenansprache zeigten die Jungs wirklich hervorragenden Offensivfußball. Am Ende stand ein deutliches 6:2 zu Buche. Vor allem die Abwehr wusste an diesem Tag zu überzeugen. Es ist schön zu sehen, wie sich das Team dieses Jahr spielerisch aus solchen Situationen befreit. Toller Erfolg !

Es spielten: Lennard, Kai, Christoph, Benedikt, Eugen, Justin, Tim, Kaan und Lukas.

 

 

 

Samstag, 04. Oktober 2014

 

TSV Berg – TSV Meckenbeuren                                           3:9

in einem einseitigen Spiel konnten sich die Unseren relativ deutlich mit 9:3 durchsetzen. Wie im letzten Spiel bedurfte es aber erst eines Rückstandes um dann die vielen Torchancen zu nutzen. In der 2. Halbzeit wurde seitens der Trainer die Mannschaft komplett umgestellt, so konnten auch mal andere Spieler zu Torerfolgen kommen. Was im Training oft geübt wurde, ist vom Team an diesen Tag hervorragend umgesetzt worden. Tolle Leistung der gesamten U 10. Im Einsatz waren: Benedikt, Eugen Louis. Kaan, Armando, Justin, Gloire und Kai.

 

 

 

Freitag 26. September 2014

 

TSV Meckenbeuren – SV Schmalegg         6:3

in ihrem ersten Spiel tat sich unsere U10 leicht. Von Beginn an wurde der Gegner unter Druck gesetzt. Die vielen Tormöglichkeiten wurden alledings nicht genutzt. So war es nicht verwunderlich, dass das Team mit 0:1 in Rückstand gelangte. Nun aber drehten die Grün Weißen erst richtig auf. Der Rückstand wurde aufgeholt und der Vorsprung ausgeweitet. So stand am Ende ein verdientes 6:3 da. Glückwunsch. Im Einstz waren. Armando, Tim, Eugen, Louis, Benedickt, Justin, Kai, Kaan,Gloire und erstmals Christoph.

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________________

Freitag 13. September 2013

  TSV Grünkraut – TSV Meckenbeuren         1:8

Am vergangenen Freitag ging es zum Auftakt der Vorrunde 2013/2014 nach Grünkraut zum ersten Spiel unter dem neuen Trainerduo Thomas und Klaus Jocham. Bei einem Gesamtkader von 18 Kindern nahmen  an diesem  ersten Spiel 13 Spieler teil. Die Mannschaft  ging sehr konzentriert ins Spiel und dominierte das Spiel nach Belieben. Durch sehr schöne Kombinationen konnten bis zur Halbzeit einige Tore erzielt werden. In der zweiten Spielhälfte wurden die Feldspieler komplett gewechselt und es ging in gleicher Manier weiter. Alle Spieler setzten die Anweisungen der Trainer gekonnt um und kamen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung zu einem ungefährdeten 8:1 Sieg im ersten Punktspiel. Im Einsatz waren Christoph, Robin, Sandro, Claudio, Philipp, Pascal, Tiziano, Noah, Eren, Marcel, Nico T., Florian und Felix.

 

 

__________________________________________________________________________________________________

 

Saison 2012/2013

 

Freitag, 3. Mai 2013

TSV Meckenbeuren – VFB Friedrichshafen 1:9

Freitag, 26. April 2013

 

SV Kressbronn – TSV Meckenbeuren 3:2

Zum 2. Spiel in der Runde war man zu Gast in Kressbronn. Nach einem sehr konzentrierten Beginn, konnte man auch mit 1:0 in Führung gehen. Leider mussten danach zwei Tore hingenommen werden, weil man den Gegnern einfach viel zu viel Platz gelassen hatte. In der 2.Halbzeit wurde dies von den Jungs auch besser umgesetzt, man konnte die Halbzeit ausgeglichen gestalten und somit gingen die Grün-Weißen mit einer knappen Niederlage mit 2:3 vom Platz. Eine Verbesserung zur Vorwoche war erkennbar, wenn man nun noch besser den Abschluss findet, werden die Ergebnisse sicher bald positiver ausfallen. Am 3.5 wird der VFB zu Gast sein.

Im Einsatz waren; Elias, Gabriel, Fabio, Lukas, Niklas, Daniel, Damir, Leon, Nathi und Abdullah

 

Freitag, 19. April 2013

 

TSV Meckenbeuren – FV Langenargen 2:8

Nachdem unerwarteten Aufstieg als Tabellendritter in der Herbstrunde, hatte man zum ersten Verbandsspiel in dieser Runde, den FV Langenargen zu Gast. Bei sehr widrigen Wetterverhältnissen, ersatzgeschwächt und Dauerregen entwickelte sich leider kein schönes Spiel, der Gegner zeigte gleich von Anfang an, wer das bessere Team an diesem Abend war. Schon früh musste man einem Rückstand von zwei Toren hinterherlaufen. Nach dem 1:3 zur Halbzeit, versuchte man in Halbzeit zwei das Ergebnis zu verbessern, jedoch leider musste man sich am Ende mit einer 2:8 Niederlage abfinden.

Dennoch zeigten die TSV Jungs gute Ansätze und Kampfgeist. Zum nächsten Spiel gegen Kreßbronn erhofft man sich bei besserem Wetter, ein besseres Spiel.

Im Einsatz waren; Nathi, Til, Fabio, Sandro, Gabriel, Niklas, Damir, Daniel und Elias

 

Samstag, 09. März 2013

 

E2-Junioren beim Regionalwerk Bodensee Hallencup vorne mit dabei !

Am letzten Wochenende spielte die E 2 beim Heimturnier in der Sporthalle in Buch,mit zwei Mannschaften. Die Jungs waren mit viel Einsatz und Freude bei der Sache,wobei die zweite Mannschaft viel Lehrgeld zahlen musste.Sie konnten leider kein Spiel gewinnen, waren aber immer mit vollem Einsatz dabei zeigten gute Ansätze und werden sich sicher noch weiter verbessern.Die verstärkte 1. Mannschaft der E2, zeigte zu Beginn gleich gegen die Jungs aus Kressbronn ein tolles Kampfspiel, tolle Spielzüge und man gewann knapp mit 1:0. Im zweiten Spiel gegen die 2. Mannschaft aus Ailingen gewann man deutlich und auch in der Höhe verdient mit 5:0.Im letzten Gruppenspiel gegen Langenargen lief nicht viel zusammen, man zeigte zu viel Respekt und verlor recht klar mit 3:6.So musste dann letztendlich die Tordifferenz entscheiden, wer weiter im Halbfinale spielen durfte.Unsere Jungs konnten jubeln, denn mit 9:6 Tore gegenüber Kressbronn mit (5:2) hatte man die gleiche Differenz, aber mehr geschossene Tore. Im Halbfinale gegen den Turnierfavoriten und späteren Turniersieger vom TSV Eschach hatte man keine Chance,man verlor deutlich mit 1:6. Das Spiel um Platz 3 wollte man dann unbedingt gegen die 1. Mannschaft von TSG Ailingen gewinnen.Von Anfang spielte man konzentriert und diszipliniert, es wurden toll herausgespielte Tore erzielt und man liess dem Gegner kaum Abschlussmöglichkeiten.Schlussendlich wurde dein ein vielumjublter 2:1 Sieg gefeiert. Somit spielten die Jungs der E2 eine tolle Hallensaison, man erreicht stets immer die Halbfinals, zum Turniersieg hatte es leider noch nicht gereicht.

Die Hallensaison ist nun beendet, nun geht man schon mit voller Vorfreude in die ab Mitte April beginnende Freiluftsaison.

Im Einsatz waren;  Daniel, Gabriel R.,Gabriel D., Fabio, Lukas, Niklas, Nathi, Til, Elias,Jennifer,Daniele, Leon und Sandro 

 

 

Samstag, 01. Dezmenber 2012

 

 

Erneute Finalteilnahme beim U10 Turnier in Kehlen

Die Meckaner Jungs der U10 spielten am letzten Wochenende ein Turnier in Kehlen. In der Vorrunde spielte man im ersten Spiel gegen Tannau, dass man sehr souverän und glatt mit 5.0 gewinnen konnte, im 2. Match war der Gegner die SGM Mochenwangen, die man nach anfänglichen Problemen dann doch recht deutlich mit 4:1 bezwang. Im letzten Gruppenspiel stand dann die Paarung gegen Wangen an, durch tolle Kombinationen und schön herausgespielte Tore wurde das Spiel mit 3.0 gewonnen. Da der der Gegner aus Oberteuringen nicht zum Turnier erschien, war man schon als Gruppenerster im Endspiel. Dort ging es gegen die Gastgeber aus Kehlen, jedoch musste man sich dort leider mit 0:3 geschlagen geben. Dies machte aber der Stimmung keinen Abbruch, denn unsere Jungs erreichten innerhalb einer Woche zwei Endspielteilnahmen, was nie für möglich gehalten wurde. Ein sehr großes Lob für die tollen Ergebnisse. Das nächste Turniere finden erst im nächsten Jahr statt.

Im Einsatz waren; Elias ,Gabriel D., Gabriel R., Abdullah, Damir, Niklas, Lukas und Fabio

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 24. November 2012

Toller 2. Platz beim Hallenturnier des TSV Eschach

 

Nachdem unglücklichen Ausscheiden in der Hallenrunde, war man letztes Wochenende beim Turnier in Eschach zu Gast. Im ersten Spiel gegen die TSB aus Ravensburg war man in allen Belangen die bessere Mannschaft und es wurde deutlich mit 5:1 gewonnen, im 2. Gruppenspiel behielt man gegen die 2. Mannschaft von Eschach ebenfalls  mit einem 2:0 die Oberhand. Vor dem letzten Gruppenspiel gegen den SV Weingarten ging es um den Gruppensieg, die in den Spielen zuvor 13:0 Tore erzielt hatten.Es entwickelte sich ein unglaubliches Spiel das unsere Jungs mit Kampf und toll herausgespielten Toren (u.a. ein Kopfballtor vom Jüngsten)  mit 4:3 gewannen. Als Gruppenerster wurde dann im Halbfinale gegen Wangen, der Einzug ins Endspiel, perfekt gemacht. Man gewann knapp mit 1:0, und konnte zum ersten Mal ein Endspiel in einem Turnier erreichen. Das Endspiel wurde gegen Eschach I ausgetragen, unsere Jungs spielten klasse, versuchten alles, jedoch der Torhüter der Gegner hatte unglaublich gute Reflexe und so wurde letztendlich das Spiel leider etwas zu hoch mit 0:3 verloren.Man kann auf unsere Jungs super stolz sein und für das nächste Turnier am 2.12 in Kehlen ist man schon voller Vorfreude.

Es spielten; Gabriel D.,Daniel,Fabio,Leon,Till,Lukas, Phillip und Elias

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 17. November 2012

WFV Junior-Cup 2012/2013 ( Hallenmeisterschaft Vorrunde )

 

Am letzten Wochenende begann für die U10  die WFV Hallenrunde. Man musste sich mit den recht starken Mannschaften vom VFB FN, Eschach, Grünkraut und den Nachbarn TSV TT messen. Im ersten Spiel gegen TT konnte man nach einem schnellen Rückstand noch den verdienten Ausgleich erzielen.Im 2. Spiel gegen Grünkraut war man ebenfalls rasch mit 0:2 im Rückstand, jedoch durch tollen Kampfgeist und schöne Kombinationen wurde das Spiel zum 2:2 ausgeglichen, danach folgten einige Aluminiumtreffer, so wurden unverdient die Punkte geteilt. Gegen Eschach konnte man leider nur wenig ausrichten, das Spiel wurde deutlich mit 1:4 verloren.Gegen den Turnierletzten Ailingen spielte man konzentriert und gewann das Spiel ebenfalls deutlich mit 4.1. Im letzten Spiel gegen den VFB spielte man angagiert und  versuchte mit kämpferischen Mitteln zu gewinnen, jedoch blieb die Begenung torlos. Leider sind die Jungs mit nur einer Niederlage in fünf Spielen Vorletzter geworden und konnten daher nicht in die Zwischenrunde aufsteigen. Das Glück war an diesem Tag unseren Jungs nicht hold aber am kommenden Wochenende steht eine Hallenturnier in Eschach an und wenn dann auch so gespielt wird, dann wird sich das sicher bald positiv einstellen.

Im Einsatz waren; Elias, Fabio, Gabriel D.,Niklas, Lukas,Ben,Jennifer und Daniel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 27. Oktober 2012

TSG Ailingen - TSV Meckenbeuren                                          3:5

Im letzten Verbandsspiel traten die grün-weißen am letzten Wochenende bei sehr widrigen Wetterverhältnissen in Aillingen an. Trotz eines 0:1 Rückstands spielte die Mannschaft mit schönen Spielzügen und zielstrebig nach Vorne. Man konnte recht schnell mit 4:1 in Führung gehen, jedoch mussten die Meckaner kurz vor der Halbzeit noch das 2:4 hinnehmen. In der zweiten Hälfte spielte die U10 nicht mehr so konzentriert aber letztendlich wurde die Partie mit 5:3 gewonnen, bei dieser nasskalten Witterung darf man den Jungs und dem Mädel für die gezeigte Leistung nur gratulieren. Mit diesem Sieg ist man in der Abschlusstabelle auf einen sehr guten 3. Platz gelandet. Es wurden dabei vier Spiele gewonnen und drei verloren, nun hoffen wir Trainer und Eltern das, die Mannschaft den zuletzt gezeigten Schwung mit in die Hallensaison nehmen kann.

In der U10 waren in dieser Runde folgende  Spieler im Einsatz;

Elias Gresser, Fabio Holz, Lukas Menner, Niklas Frick, Ben Brendle, Daniel Feuersenger, Leon Nuding, Damir Divjak, Gabriel Rosemeier, Gabriel Deutelmoser, Till Mauriz Bruch, Nathanael Fritz und Jennifer Keckeisen.

 

 

Samstag, 20. Oktober 2012

TSV Meckenbeuren - TSV Tettnang                                         5:3

Das Spiel gegen Tettnang begann mit einem Paukenschlag, denn genau nach 9 !! Sekunden gingen unsere Jungs bereits in Führung. Gegenüber den letzten Spielen zeigte sich die gesamte Mannschaft deutlich verbessert. Man zeigte schöne Spielzüge und nutzte die Chancen viel besser aus. Die Abwehr war sehr stabil und man hat dem Gegner kaum Möglichkeiten für Torschüsse gelassen. Mit einer 3:1 Führung ging man in die Pause, die Meckaner Jungs konnten auch in der 2. Hälfte die Partie weiter ausgeglichen gestalten und so kam man zu einem verdienten 5:3 Erfolg. So ist man nun vor dem letzten Spiel (in Ailingen) auf einem guten 3. Tabellenplatz.

 

Samstag, 13. Oktober 2012

SV Kehlen - TSV Meckenbeuren                                               6:5

Am letzten Samstag war man zu Gast in Kehlen. Nach zwei Niederlagen in Folge, wollte man wieder in die Erfolgsspur zurückkommen. Jedoch wurden wie zuletzt, die ersten 15 Minuten verschlafen. Man lag verdient 0:3 zurück, weil man dem Gegner viel zu viel Platz gelassen hatte. Zur Halbzeit war man mit 1:4 im Rückstand, doch in der 2. Hälfte wehrte man sich tapfer gegen die Niederlage. Man war dann auch deutlich besser und konnte das Ergebnis noch mit einer 5:6 Niederlage freundlicher gestalten. Somit gilt für die nächste Partie gegen Tettnang, von Anfang an, die Konzentration hoch halten und dann werden die Meckaner Jungs gewiss bald wieder einen Sieg feiern.

Es spielten:  Daniel, Damir, Nathi, Fabio, Gabriel, Ben, Niklas, Lukas und Elias

 

Freitag, 05. Oktober 2012

TSV Meckenbeuren - VFB Friedrichshafen                             0:6

 Man kann sagen, dass es in der 1. Halbzeit ein Spiel auf gleicher Augenhöhe war. Leider kassierten die grün-weißen kurz vor Ende der 1. Halbzeit ein Tor durch ein unkonzentriertes Abwehrverhalten.

In der 2. Halbzeit machten die VFB`ler mehr Druck und daraufhin 5 weitere Tore. Zahlreiche Torchancen

des TSV Meckenbeuren wurden nicht genutzt. Ein Lob an alle Spieler, die wirklich Einsatz zeigten.

Spieler: Elias, Lukas, Gabriel, Daniel, Niklas, Marius, Jonas, Leon, Jennifer, Damir.

 

 

Freitag, 28. September 2012

FV Langenargen - TSV Meckenbeuren                                     8:4

Die E2 (U10) war letzte Woche zu Gast in Langenargen. In den ersten 10 Minuten war die Mannschaft viel zu weit von ihren Gegnern weg und musste einen 0:3 Rückstand hinnehmen. Danach spielte man gut nach vorne, jedoch mit viel Pech, drei Aluminiumtreffer verhinderten den Ausgleich. Mit einem 0:4 ging es in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte kassierten die TSV Jungs wieder 4 Gegentore, doch Dank starker Schlussminuten konnten die grün-weißen durch vier schöne Tore das Ergebnis noch etwas freundlicher gestalten. Schlussendlich war man mit der 4:8 Niederlage aber gut bedient.

 

Freitag, 22. September 2012

VFL Brochenzell - TSV Meckenbeuren                                      4:5

Zum 2. Spiel der U10 ging es zum Lokalnachbar nach Brochenzell. Durch einen direkt verwandelten Eckball der Gastgeber zeigte man sich zunächst unbeeindruckt denn kurze Zeit später konnte man durch schöne Spielzüge eine 2:1 Führung erzielen. Es entwickelte sich nun ein tolles Kampfspiel mit vielen Torraumszenen und Führungswechsel auf beiden Seiten. Unsere Jungs zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewannen schließlich knapp, aber nicht unverdient mit 5:4.Nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel sind die Trainer und Eltern richtig stolz auf euch.

 

 

Freitag, 14. September 2012

TSV Meckenbeuren II  - SGM Fischbach Schnetzenhausen II   5:4

 Zu ihrem ersten Spiel in der neuen Saison hatte man den TSV Fischbach/Schnetzenhausen zu Gast.Trotz guter Chancen in den Anfangsminuten wollte kein Treffer gelingen,durch einen Weitschuss gingen die Gäste dann glücklich in Führung. Unsere Jungs zeigten dann grosse Moral und konnten das Spiel dann auf eine 2:1 Führung drehen. Nach der Halbzeitpause spielten sie weiter gut nach vorne und führten mit 5:2,in den letzten Minuten merkte man das die Kraft langsam zu Ende ging, jedoch mit grossem Kampf wurde das Spiel unter grossem Jubel knapp aber verdient mit 5:4 gewonnen.So geht man hoffentlich mit viel Selbstvertrauen zum Derby nächsten Freitag nach Brochenzell.

Es spielten;  Elias,Fabio,Lukas,Daniel,Niklas,Gabriel D.,Gabriel R.,Leon und Ben.


NEWS – Fussball


 

.

1303
Aktuelles zu unseren Aktiven findet ihr auch unter: FACEBOOK TSV MECKENBEUREN
WEITERLESEN

Nächste Spiele

9859
Liebe grün-weissen Fans und Besucher unserer Homepage, als besonderen Service möchten wir euch den Gesamtspielplan und den Heimspielplan aller Pflichtspiele / Punktspiele die auf der TSV Anlage ausgetragen werden als Download anbieten. Zur...
WEITERLESEN

DOWNLOADS - Fussball

Hier können Sie Mitglied im TSV Meckenbeuren werden: Einfach Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und in der Geschäftsstelle abgeben / in den Briefkasten werfen.
Größe: 140.14 kb
Der TSV-Flyer gibt schnell einen guten und kompakten Überblick über die Aktivitäten im TSV Meckenbeuren.
Größe: 2.10 mb
Vom Fußball für das Leben lernen...
Größe: 3.25 mb
Das Fußballspiel der Kinder und Jugendlichen ist völlig anders...
Größe: 52.12 kb