TSV Meckenbeuren

Lenbachstr. 4 88074, Meckenbeuren
Geschäftsstelle 07542-1257

Vereinsgaststätte

07542-1415
Öffnungszeiten ab 06.02.2020:
Mo/Di ab 17 Uhr
Mi RUHETAG
Do/Fr ab 17 Uhr
Sa/So ab 14:30 Uhr (bei Jugend- & Aktiven-Spieltagen schon früher)



U12
 
  

Trainerteam:

 

Thomas Jochasm

Tel.:      07542-21647

Email.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Klaus Jocham

Tel.: 07542-9378065 

Mobil.: 0151-24274926 

Email.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

__________________________________________________________________________________________

Trainingszeiten:

Sommersaison:

Dienstag       17:30 - 19:00 Uhr auf dem TSV Sportgelände

Donnerstag 17:30 - 19:00 Uhr auf dem TSV Sportgelände

Wintersaison:

Dienstag     17:00 - 18:30 Uhr  Sporthalle Meckenbeuren / Buch

_____________________________________________________________________________________________

Link zur Tabelle:

Qualistaffel 13 Bodensee

_____________________________________________________________________________________________

 

Spielberichte:

 

Saison 2015/2016

 

 

 

Samstag, 31. Oktober 2015


TSV Meckenbeuren – TSV Tettnang 1:9

Im letzten Vorrundenspiel entpuppten sich die „Montfortstädter“ als der erwartet hochklassige Gegner. Kommt hier doch ein Großteil der Spieler aus dem letztjährigen E-Jugend-Team, welches zu den absoluten Topteams des Bezirks gehörte. Dennoch hielt der Gastgeber lange sehr gut dagegen, war jedoch zum Ende hin ohne Chance. Gute Spielzüge und sehenswerte Treffer schraubten das Endergebnis auf 9:1 in die Höhe. Immerhin entstand der Ehrentreffer aus einer gut angelegten Kombination.

Dennoch hat diese Spiel aufgezeigt, wo das Verbesserungspotenzial verborgen liegt,

an welchem man durch regelmäßigen und konzentrierten Trainingseinsatz arbeiten darf.

 

 

 

 

Samstag, 24. Oktober 2015


TSV Meckenbeuren – JSG Hege/Bodolz/Nonnenhorn 0:1

Am vergangenen Samstag hatte unsere U12 die SG aus Hege/Bodolz/Nonnenhorn zu Gast. Bei tollem Fussballwetter legten beide Teams los wie die Feuerwehr und es entwickelte sich ein tolles, ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Da beide Abwehrreihen sehr gut organisiert waren, konnte zunächst kein Team einen Treffer erzielen, so dass man mit 0:0 in die Halbzeitpause ging. Auch in Hälfte zwei zeigte sich das gleiche Bild: beide Teams waren in etwa gleich stark und zeigten vollen läuferischen und kämpferischen Einsatz.

Die Grün-Weißen gaben alles, um endlich den ersten Saisonsieg zu landen, doch dann führte leider ein sehr unglücklicher Elfmeter wegen "gefährlichen Spiels" zum  0:1. Unsere Jungs zeigten weiterhin tolle Moral und wollten nun unbedingt einen Treffer erzwingen. Am Ende fehlte aber leider das Glück, um hier zumindest einen mehr als verdienten Punkt einzufahren. Ein knappes "Abseitstor", ein Lattentreffer und weitere hochkarätige Chancen auf der Seite der Grün-Weißen beweisen, wie knapp das Team an diesem Tag an einem Erfolg vorbeischrammte. Dennoch haben sich die "Meckaner Jungs" heute ein Sonderlob ihrer Trainer und Fans für die bisher beste Saisonleistung verdient. Man merkt, dass sich das Team von Spiel zu Spiel verbessert. Es waren im Einsatz: Marci, Til, Claudi, Noah, Nathi, Susen, Felix, Robin, Kili und Eren.

 

 

 

 

 

Samstag, 17. Oktober 2015

 

SV Kressbronn - TSV Meckenbeuren 6:1                                                                  

 

Am vergangenen Samstag trat unsere U12 beim SV Kressbronn an. Die Gastgeber hatten bisher in der Runde bis auf ein Unentschieden alle Spiele sehr deutlich gewonnen, so dass die Favoritenrolle klar war. Unsere Jungs gingen dennoch voller Engagement ins Spiel und bis zur 20. Minute konnte das Spiel sehr ausgeglichen gestaltet werden, mit Chancen auf beiden Seiten. Dann kamen die Gastgeber zum Führungstreffer, was unserem Spiel einen kleinen Knick gab und schließlich zu einem 3:0 Rückstand bis zum Pausenpfiff führte. In der zweiten Halbzeit kämpften die Meckaner Jungs weiter wie die Löwen und versuchten alles, um sich Tore zu erarbeiten. Dabei wurden einige schöne Spielzüge vorgetragen und es gelang auch zumindest der Ehrentreffer. Mit etwas Glück wären auch noch ein paar Treffer mehr drin gewesen. So endete das Spiel mit einem verdienten, aber etwas zu hohen 6:1 für die Gastgeber. Es zeigte sich wieder, dass unsere junge Mannschaft sich erst noch an das höhere Tempo in der D-Jugend heranarbeiten muss. Auch von der Spielordnung her und im technischen Bereich gibt es noch einiges zu verbessern. Aber in Punkto Einsatz und Kampfeswillen geben die Jungs alles und darauf kann man aufbauen.

Im Einsatz waren: Joni, Tizi, Eren, Leon, Nathi, Claudio, Lucas, Nico, Pascal, Robin, Marci, Noah

 

 

 

 

Samstag, 10. Oktober 2015

 

TSV Meckenbeuren – FC Wangen 2:4                              

Die TSV Männer gingen voller Elan in die Partie, denn sie wollten endlich die ersten Punkte einfahren. Die Gäste aus dem Allgäu wurden zu Beginn des Spiels in ihrer eigenen Hälfte gedrängt und nach ein paar Anläufen gelang endlich der Treffer durch Kapitän Tizi. Das Team des FC Wangen erzielte jedoch durch ihre starken Einzelspieler durch Einzelaktionen kurz danach zum Ausgleich welchen die grün/weißen kurz um wieder in eine 2:1 Führung umwandelten. Bis dahin war das eine ganz tolle Mannschaftsleistung, doch leider hat sich in einem Zweikampf der TSV-Abwehrchef den Fuß gebrochen und die gesamte Mannschaft stand deshalb verständlicher Weise unter Schock. Die Hälfte zwei ist schnell erzählt, der Schiedsrichter urteilte eine angeschossene Hand als Strafstoß zum glücklichen Ausgleich und durch die Verletzung fand die Abwehr zu keinem Zusammenhalt, so dass man letztlich leide mit 2:4 unterlag.

Die TSV Jungs können auf eine starke erste Halbzeit bauen aber das allerwichtigste ist, dass unser „Flori“ seine Verletzung gut und schmerzfrei übersteht. Dies und gute Besserung wünscht sich das Team und das gesamte Jugendzentrum vom TSV Meckenbeuren.

 

 

 

Samstag, 3. Oktober 2015

 

SGM Tannau/Neukirch – TSV Meckenbeuren 3:0

 

Am vergangenen Samstag trat unsere D2 beim Tabellenführer, der SGM Tannau/Neukirch an. Obwohl unser Team aufgrund einiger Ausfälle an einigen Positionen neu besetzt werden musste, war die Ordnung von Beginn an sehr gut und die Grün-Weißen konnten das Spiel lange Zeit offen gestalten. Auf beiden Seiten gab es Chancen zum Führungstreffer, aber beide Abwehrreihen inklusive der Torspieler standen sehr gut und machten es den Stürmern schwer. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff sorgten zwei kleine Fehler in der Meckaner Defensive zu einem Doppelschlag der Gastgeber, so dass unsere Jungs leider mit einem unglücklichen 0:2 in die Pause gehen mussten. Nach der Pause gingen die Meckaner Jungs wieder mit frischem Elan ins Spiel und versuchten nochmal alles um das Spiel umzubiegen. Immer wieder erspielten die Grün-Weißen sich gute Chancen, aber es fehlte leider die Genauigkeit beim Abschluss und das Glück, um zumindest noch einen Ehrentreffer zu erzielen. Dagegen gelang den Gastgebern noch das entscheidende 3:0 nach einem Eckball. Fazit: Gegen einen starken Gegner hat unser Team heute wieder kämpferisch prima dagegen gehalten. Taktisch und spielerisch gibt es noch einiges zu verbessern, aber daran arbeiten Trainer und Team geduldig weiter.

Es spielten: Marci, Pascal, Flori, Til, Nico, Eren, Eugen, Claudio, Tizi, Joni, Robin, Noah

 

 

 

Samstag, 26. September 2015

 

TSV Meckenbeuren – SGM Amtzell/Haslach  0:5

 

Am vergangenen Samstag trat unsere D2 zum ersten Punktspiel gegen den erwartet starken Gegner von der SG Amtzell/Haslach an. Für die meisten unserer Jungs war es das erste Spiel in der D-Jugend, in der mit größerem Spielfeld, mehr Spielern und Abseitsregel gespielt wird. Die Grün-Weißen machten ihre Sache aber von Beginn an sehr gut und gingen mit großem Engagement und mit Konzentration ins Spiel. Die Gäste, die wahrscheinlich Verstärkung aus ihrer spielfreien D1 hatten, zeigten zwar eine bessere Spielanlage, aber dennoch blieb das Spiel lange offen.

Unser bravouröser Goali und die starke Abwehr konnten einige Chancen der Gäste abwehren und unser Angriff kam ebenfalls zu guten Chancen. Leider fehlt am Ende etwas das Glück und die Präzision im Abschluss, während die Gäste gegen Ende der ersten Halbzeit zum 0:1 kamen und noch vor dem Halbzeitpfiff zum 0:2 erhöhten. In der 2. Halbzeit kämpften die Meckaner Jungs weiterhin wie die Löwen. Leider wollte aber heute kein Treffer gelingen und am Ende musste man eine 0:5 Niederlage einstecken. Das Trainerteam waren dennoch sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung jedes einzelnen Spielers. Jeder hatte im Rahmen seiner Möglichkeiten alles gegeben. Und wenn man bedenkt, dass dies das erste D-Jugendspiel war gegen einen "D1-verstärkten" Gegner, lässt sich auf der Leistung aufbauen und es werden Spiele kommen, in denen dann auch das Ergebnis positiver aussieht.

Im Einsatz waren: Marci, Pascal, Sandro, Flori, Philipp, Eren, Felix, Joni, Tizi, Robin, Mete, Daniele, Claudio

 

 

________________________________________________________________________________________________________

 

Saison 2014/2015

 

Samstag, 13. Juni 2015

 

TSV Meckenbeuren – TSG Bad Wurzach 1:8 (0:4)

 

Nach 10 Minuten war man durch individuelle Fehler schon 0:3 im Rückstand, danach spielte man deutlich konzentrierter, jedoch leider ohne zählbaren Erfolg. Kurz nach Beginn der 2.Hälfte konnte man einen Treffer erzielen und das Spiel offener gestalten, leider erzielten die Gäste in den letzten 10 Spielminuten noch weitere vier Treffer, die Niederlage viel deutlich zu hoch aus, nächste Woche geht's dann zum Tabellenführer nach Grünkraut.

 

 

 

 

Samstag, 16. Mai 2015

 

SG Aulendorf – TSV Meckenbeuren  7:2 (5:1)

 

Die Partie war noch keine 20 Sekunden alt, schon lag man 0:1 im Rückstand. Danach wurde es auch nicht viel besser, denn  man gestaltete das Spiel zu offen und lud den Gegner quasi zum „Toreschiessen“ ein. Nach zwanzig Minuten stand es 0:4 und es galt nun ein Debakel zu vermeiden. Gezielte Umstellungen zeigten Wirkung und so konnte man diese Niederlage noch in Grenzen halten auch wenn die zweite Hälfte auf Augenhöhe gespielt wurde.

 

 

 

 

Samstag, 09. Mai 2015

 

TSV Meckenbeuren - SGM Baindt/Baienfurt      1:4

 

nach ihrem  souveränen Sieg  am Wochenende zuvor gegen den SGM Amtzell/Haslach II(3:1) hatte die TSV U12 den SGM Baindt/Baienfurt zu Gast. Leider kassierte die Mannschaft sehr schnell ein Tor. Allerdings ließen sie sich nicht entmutigen und spielten unbeirrt weiter, um dann den Ausgleich vor der Halbzeitpause zu erzielen.  In der zweiten Halbzeit kam es zu Leichtsinnsfehlern in der Abwehr, was die gegnerische Mannschaft zu ihrem Vorteil nutzte und das Spiel mit 4:1 für sich entschied.

Spieler: Gabriel, Daniel, Til, Mert, Susen, Natti, Kilian, Lukas, Lorenz, Leona, Sandro

 

 

 

 

Samstag, 18. April 2015

 

SV Horgenzell – TSV Meckenbeuren 2:0

 

Das Spiel war noch keine drei Minuten alt, da musste man schon das 0:1 hinnehmen. Nun dauerte es etwa gute 10 Minuten, bis man den Schock verdaut hatte. Danach wurde Fußball gespielt, so wie es trainiert wird, doch leider ohne Torerfolg. In Halbzeit zwei konnte sich der gute TSV Torhüter noch ein Paar mal prächtig auszeichnen, jedoch konnte auch er die 2:0 Niederlage nicht verhindern.

 

 

 

 

Samstag, 08. November 2014

 

SGM Amtzell/Haslach – TSV Meckenbeuren  5:3

Zum letzten Spiel mussten unsere Jungs beim SV Haslach/Amtzell antreten. Gleich zu Beginn wurde das Spiel von den Teams sehr offen geführt und so gab es zahlreiche Torraumszenen, die Defensive war an diesem Tage nicht immer im Bilde und so viel auf beiden Seiten einige Treffer, die so nicht fallen dürfen. Das Spiel war dennoch recht ausgeglichen und kurz vor Ende wurde leider beim Spielstand von 3:4 durch einen verschossenen Neunmeter ein verdientes Unentschieden vergeben. Da viel der letzte Treffer zum 3:5 auch nicht mehr ins Gewicht. Die U12 konnte trotz der Niederlage den 3.Platz von 7 Mannschaften behaupten. Am 29.11 startet für die U12 die WFV-Hallenrunde.

 

 

 

Samstag, 25. Oktober 2014

 

 TSV Meckenbeuren – TSV Günkraut           0:3

Am letzten Wochenende hatte die U12 den Tabellennachbar Grünkraut zu Gast, der Sieger der Partie hatte noch die Chance Meister in der Qualistaffel zu werden. Es war gleich zu Beginn ein Spiel mit vielen Torraumszenen, doch der Führungstreffer für eines der beiden Teams wollte nicht gelingen. Leider verbuchten unsere Jungs zwei Aluminiumtreffer und so musste man sich zur Pause mit einem 0:0 zufrieden geben. 

In der 2. Hälfte wurde unser Team vom Gegner deutlich mehr unter Druck gesetzt und so mussten trotz starker Reflexe vom Torhüter Steven bald das 0:1 hingenommen werden, nach vorne wurden die Spielzüge deutlich weniger und so vielen noch zwei weitere Treffer für die Gäste zum 0:3 Endstand. Vor dem letzten Spiel in 2 Wochen belegt die U12 nun einen guten Mittelfeldplatz in der Tabelle.

 

 

 

 

Samstag, 18. Oktober 2014

  

TSG Bad Wurzach  - TSV Meckenbeuren      4:1

Die Jungs und Mädels, die bislang in der Qualistaffel ungeschlagen sind, gingen mit einem guten Gefühl ins Spiel. Es war in den ersten 10 Minuten der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe. Durch einen Abwehrfehler fiel das erste Tor für die Heimmannschaft. Unbeeindruckt spielten die grün-weißen weiter und konnten durch eine Standardsituation den Anschlusstreffer erzielen. Kurz vor der Halbzeitpause konnte die Mannschaft aus Bad Wurzach  ein weiteres Tor erzielen. Optimistisch ging man in der zweiten Halbzeit zur Sache, aber unsere Spieler fanden kein Mittel gegen die körperbetonte Spielweise der TSGler. Somit stand es schließlich 4:1 für den Gastgeber.

 

 

 

 Samstag, 11. Oktober 2014

 


TSV Meckenbeuren – SV Maierhöfen/Grünenbach             1:0

Im dritten Meisterschaftsspiel hatte man die Westallgäuer zu Gast, laut aktueller Tabelle war dies der Zweit -gegen den Drittplazierten. In der ersten Hälfte war die Partie von beiden Seiten recht diffus und ohne ansprechende Spielzüge geführt und so war das 0:0 nicht überraschend. In der 2.Hälfte hatten unsere Jungs dann deutlich bessere Spielanteile, die Torchancen häuften sich und so kam aus einer schönen Aktion der nicht unverdiente Führungstreffer zustande. Das Spiel wurde danach recht verfahren von beiden Seiten fortgesetzt, die Aktionen vor dem Tor waren recht übersichtlich und so blieb es schlussendlich beim knappen 1:0 Erfolg für die Grün-Weissen. So erzielte die U12 im dritten Spiel den dritten Sieg, nächste Woche geht es dann nach Bad Wurzach.

Es spielten: Steven, Ben, Gabriel D., Gabriel R., Nathi, Susen, Lukas, Leon, Mert, Daniel, Til und Damir

 

 

 

 Samstag, 27. September 2014

 

SG Kisslegg – TSV Meckenbeuren              1:6

Gleich nach dem Anpfiff waren die Meckaner Jungs und Mädels, die zu Gast in Kisslegg waren, nicht zu stoppen, eine Steigerung zu Ihrem Spiel zu Hause am vergangenen Wochenende konnten zeigen sie in ihrem Spielaufbau, was zu einem frühen Tor führte. In der ersten Halbzeit waren Sie klar die überlegene Mannschaft und erzielten 4 Tore. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste aus Mecka den Druck und konnten zwei weitere Tore landen. Durch eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr konnte die gastgebende Mannschaft ein Tor schießen.

Spieler: Damir, Lukas, Gabriel, Nathi, Justin, Ben, Susen, Mert, Leon, Steven, Niklas

 

 

 

Samstag, 20. September 2014

TSV -  SGM Eriskirch/Langenargen  4:0 (2:0)

Die U12 hatte zum ersten Spiel der neuen Saison die SGM Eriskirch/Langenargen zu Gast. Es war gleich von Beginn erkennbar, dass man dieses Spiel gewinnen wollte, die grün-weissen erspielten sich gute Torraumszenen, doch erst Mitte der 1. Halbzeit wurde man belohnt. Kurz vor der Halbzeit erzielte die Heimelf noch das wichtige und verdiente 2:0. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, es fielen dann zwangsläufig noch weitere Treffer. Die Abwehr und unser Torspieler ließen nichts anbrennen und somit konnte man verdienterweise einen ungefährdeten Sieg feiern. In der nächsten Woche geht es dann nach Kisslegg und hofft dann auch etwas Zählbares mitzunehmen.

Im Einsatz waren; Steven, Lukas, Niklas, Fabio, Leon, Til, Gabriel R. und G., Leon, Leona, Mert und Daniel 

 

___________________________________________________________________________________________________________

 

Samstag, 14. September 2013

U12 beim VR-Cup in Langenargen:

im ersten Spiel hatte man gegen das spielstarke Team von Nonnenhorn keine Chance die grün-weißen kamen immer einen Schritt zu spät. Im zweiten Spiel hielten unsere Jungs dagegen und erspielten sich Chancen so das ein 2:1 Sieg gegen den FV Langenargen der Lohn war.

Im Spiel gegen den TSV Schlachters wollte der Ball  nicht ins Tor, so wurde das Spiel trotz vieler Großchancen  unglücklich mit 2:1 verloren.

Im vierten Spiel war der VFB Friedrichshafen der Gegner, die favorisierten Häfler hatten gegen unsere grün-weißen keinen leichten Stand, der TSV hatte sogar noch Chancen auf einen Führungstreffer aber durch einige Unkonzentriertheiten wurde das Spiel mit 3:0 verloren.

Im letzten Spiel gegen Kreßbronn hielt sich jeder Spieler an die Aufgaben die er vor dem Spiel bekam und so kam noch ein Unentschieden dabei heraus.

Das Turnier wurde alsein Vorbereitungsturnier genutzt für die kommende Runde. So bekam jeder Spieler nochmals Spielpraxis  und man konnte unter Wettkampfbedingungen nochmals spielen.

   

__________________________________________________________________________________________________

  

 

Saison 2012/2013

 

Samstag, 4. Mai 2013

SGM Waldburg/Ankenreute  - TSV Meckenbeuren 0:7

 

 

Samstag, 27. April 2013

 

TSV Meckenbeuren - SV Bergatreute 3:0

Gut startete die Grün-Weiße Mannschaft ins Spiel, in der ersten Halbzeit war man Haushoch überlegen, doch konnte man auf dem schlecht bespielbaren Platz nichts aus der Überlegenheit und den Torchancen machen.

Der SV Bergatreute kam nicht einmal vor das Tor der Meckaner Jungs, so ging es mit 0:0 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit das selbe Bild, doch die Gastgeber kamen jetzt mehr über Außen, und dies schien sich auszuzahlen, die Chancen häuften sich, in der 40. und 45. Min.war es dann soweit, es fiel das 1:0 bzw. 2:0 und nochmals 2 Minuten später das 3:0.

Hätten die Jungs wohl von Anfang an mehr über außen gespielt, und wären auch etwas konsequenter in der Chancenverwertung gewesen, dann wäre mit Sicherheit noch das ein oder andere Tor hinzu gekommen !

Trotzdem Jungs Klasse Leistung, auf schwierigen Untergrund !

Mit dabei:Yannick, Albin, Timo, Jan, Robin , Patrick, Emirhan, Leon, Lucas, Niklas, Marwin und Micha!

 

 

Samstag, 16. Februar 2013

U12 erst im Endspiel gestoppt beim Turnier in Baienfurt:

Beim stark besetzten Turnier in Baienfurt trennte man sich nach dem Ersten Spiel gegen den VfB aus Friedrichshafen mit einem 1:1. In Spiel zwei ließ man gegen den Gastgeber nicht viel zu und so endete dieses Spiel mit 4:0. Im letzten entscheidenden Gruppenspiel um Platz 1, 2 oder 3 stand man der TSB RV gegenüber. Auch hierbei zeigten die Jungs eine klasse Leistung und gewannen mit 3:0. Somit war Platz zwei in der Gruppe sicher. Im Viertelfinale stand man wiederum dem Gastgeber Baienfurt gegenüber. Auch diese Begegnung wurde überzeugend und verdient mit 5:1 gewonnen. Das nächste Spiel (Halbfinale) sollte das beste Spiel der grün/weißen werden. Gegen den SV Weingarten wurde ein umjubelter 4:1 Erfolg gefeiert, ws den Einzug ins Finale bedeutete. Hier stand man erwartungsgemäß dem VfB Friedrichshafen gegenüber und nach einer temporeichen und ausgeglichenen Partie wurde dieses Finale erst kurz vor Schluss mit 1:2 verloren.

Das Team und die Trainer sind im Moment absolut Happy, über die gezeigten Leistungen der TSV U12!! 

u12-baienfurt jpg

 Im Einsatz waren: Emirhan, Albin, Robin, Yannick, Timo, Niklas, Jan und Lucas.

 

 

Samstag, 02. Februar 2013

U12 beim Turnier in Heimenkirch,

 

die Mannschaft reiste mit dem letzten Aufgebot an,verstärkt wurde sie durch E Jugend Spieler.

Das erste Gruppenspiel bestritten die grün-weisen gegen Maierhöfen,hier setzte es ein völlig unnötige 2:3 Niederlage, in diesem Spiel schossen die grün weisen 4 Tore selbst,bevor man mit der Schlusssirene den 3 Gegentreffer kassierte. Im nächsten Spiel gegen den späteren Finallisten Lindenberg spielten und kämpften die Jungs hervorragend und belohnten sich mit einem 2:1 Sieg!

Im der dritten Partie gegen Nonnenhorn, den Turniersieger an diesem Tag,führten die Meckaner mit 1:0 bis 3 Minuten vor dem Ende,doch dann ließ die Konzentration nach und das Spiel wurde mit 1:3 verloren.

Im letzten Gruppenspiel gegen Lindau, präsentierten sich die Spieler völlig von der Rolle,den auch dieses Spiel ging verloren.

Das Platzierungsspiel um 7 und 8 gegen Weingarten war wiederum eines der besseren Spiele an diesem Tag,das Spiel gewannen die Jungs verdient mit 2:1 und wurden somit 7ter.

Mit dabei:Robin,Jonas,Eduard,Patrick,Sebastian,Yannick und Lucas 

Sonntag, 27. Januar 2013

U12 bei der Bezirksmeisterschaft:

 

 

 

 

Einen tollen vierten Platz belegte die U12 vom TSV Meckenbeuren bei der Bezirksmeisterschaft in Horgenzell.

Im ersten Gruppenspiel gegen den späteren Bezirksmeister FV Ravensburg begannen die grün-weißen-Jungs ihr Spiel ohne großen Respekt. Schnell führte man mit 1:0 und hätte auch gleich darauf auf 2:0 erhöhen können. Doch durch Unachtsamkeit musste man doch leider drei Treffer zum Endstand von 1:3 hinnehmen. Im zweiten Gruppenspiel stand man dem SV Hergensweiler gegenüber.

Durch eine überzeugende Leistung konnte das Spiel mit 5:0 gewonnen werden.

Im letzten und entscheidenden Gruppenspiel gegen die starken Nonnenhorner überzeugten die Jungs wiederum mit einem 4:0 Sieg. Im Halbfinale hieß der Gegner VfB Friedrichshafen. Die bis dahin in der Gruppenphase nicht überzeugenden „Häfler“ konterten die TSV- Jungs gnadenlos aus und so ging dieses Spiel mit 1:5 verloren. Im Spiel um Platz 3 konnte der Gegner Ailingen trotz zahlreicher Chancen nicht bezwungen werden. Leider ging zum Ende hin etwas die Luft aus, so dass dieses Spiel mit 0:1 für Ailingen ausging. Hut ab vor der Leistung der TSV – Jungs. Platz vier von 51 gestarteten Mannschaften im Bezirk Bodensee und das mit drei Spielern, welche noch zum jüngeren Jahrgang zählen.

Im Einsatz waren: Emirhan, Albin, Patrick, Yannick, Nelson, Tom, Leon, Robin, Timo und Lucas

 20130127 133321

 

 

 

 

 

 

Die Jugendleitung vom TSV Meckenbeuren gratuliert der U12 Mannschaft herzlich zu diesem hervorragenden Ergebnis. Platz vier im Bezirk, kann sich sehen lassen. Danke an die Mannschaft und an das Trainerteam. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 19. Januar 2013

Hervoragender 2. Platz beim gemischten U12/13 Turnier in Reute der D2 des TSV

Die Gruppenspiele konnten allesamt gewonnen werden, gegen Reute 2 mit 2:0 dann gegen den FV Biberach 1 ebenso mit 2:0 und zum Schluss noch die SG Aulendorf mit 4:2. Als Gruppensieger stand man im Halbfinale dem Gastgeber der D1 des SV Reute gegenüber, welcher ebenfalls mit 2:0 besiegt wurde.Im Finale war der Gegner die TSG Ailingen1 (U13 welche Bezirksstaffel spielt), diese konnte bis zur letzten Minute geärgert werden, ehe der 0:1 Treffer fiel und das Finale leider verloren ging. Erstaunen  bei den Gegner war, das hier der TSV mit den jüngeren Jahrgang erstaunlich gut mithielt.

Super Jungs !

Mit dabei waren: Niklas, Sebastian, Yannick, Jan, Albin, Emirhan, Lucas und Micha.

Vorschau: Bezirksmeisterschaft am Sonntag den 27.01.13 um 10 Uhr in Horgenzell

 

 

Samstag, 12. Januar 2013

 

Endrunde am 12.01.13 in Horgenzell

Sensationell und spannend, so hat die U12 das Finale der Bezirksmeisterschaft erreicht!

Der Start war nicht sehr vielversprechend den beim 1:1 gegen Weingarten konnte man trotz Überlegenheit

nichts zählbares herausspielen, es waren zu viele Einzelaktionen !

Im nächsten Spiel gegen den FC Wangen lagen die Jungs 3 Minuten vor Schluss bereits mit 1:3 zurück,

der Anschlusstreffer weckte nochmals den Ehrgeiz der grün-weisen und so schlugen sie nochmals 2 mal zu, zum 4:3 Sieg.Eine herbe Niederlage beim 1:2 gegen den bis dahin punktlosen TSB RV bedeutete fast schon das aus für das Finale.

Im vorletzten Spiel war der Gegner der SV Reute, der bisher alle Spiele gewonnen hatte,

der TSV konnte schnell mit 2:0 führen doch dann bekam ein Meckaner völlig zu unberechtigt eine 2Min. Strafe, diese konnten die Jungs unbeschadet überstehen und mußten wenig später trozdem denn Gegentreffer hinnehmen, im Gegenzug stellte man den alten Abstand wieder her und gewann mit 3:1.

Um ins Finale zu kommen war und nochmals gewinnen angesagt,gesagt getan,der FC Lindenberg wurde mit 6:0 vom Platz gefegt!!!

Mit einem Tor mehr als Weingarten konnten die Meckaner den 2 Platz erreichen was für Teilnahme am Finale reichte. Super Jungs!

Mit dabei:Emirhan,Albin,Leon,Patrick,Nelson,Robin,Timo und Lucas

Finale ist am 27.01.13 um 10 Uhr ebenfalls in Horgenzell

 

 

U12 gleichzeitig beim Einladungsturnier des VFL Brochenzell

 

 

 

8 von 10 wurden die grün weisen bei diesem gemischten U12/13 Turnier, zu Beginn wurde man  vom Gastgeber mit 0:3 unter Wert geschlagen, in den ersten Minuten beim Stand von 0:0 vergaben die Jungs zwei klare Torchancen. Gegen Eschach war die Jungs chancenlos mit 0:4 und im darauf folgenden Spiel ebenso. Das letzte Spiel  gegen Bürgermoos konnten die Spieler 2:0 gewinnen und somit um Platz 7 und 8 spielen, dort konnte sich die U13 der SG Argental gegen die grün-weisen durchsetzen.

Macht nichts Jungs gegen z.T jahrgangsältere darf man auch mal den Kürzeren ziehen, beim nächsten Mal sieht’s wieder anderst aus.

Mit dabei Dino, Sebastian, Marwin, Eduard, Niklas, Jan, Orhan und Micha.

 

 

 

 

 

 

 

U12 Platz 6 bei Dreikönigsturnier in Baienfurt:

 

Respektabler 6 Platz von 12 Mannschaften beim sehr gut, besetzten Drei Königsturnier in Baienfurt. Der TSV trat erstmals mit einer aus zwei Blöcken bestehenden Mannschaft von U12 und U13 Spielern bei einem Turnier an. Der erste Gegner war der SV Arnach dieser konnte mit 5:0 vom Platz gefegt werden. Im zweiten Spiel hieß der Gegner VfB Friedrichshafen, hier musste man sich etwas unglücklich mit 1:2 geschlagen geben.

Im letzten Gruppenspiel gegen Baienfurt 1 musste man mindestens Unentschieden spielen um Gruppenzweiter zu werden und um ins Viertelfinale zu gelangen. Dies gelang den grün weisen dann auch mit einem leistungsgerechten 2:2.

Im Viertelfinale stand den „Meckaner-Jungs“ die SGM Hoßkirch gegenüber. Hier zog man mit 1:2 gegen den späteren Finalteilnehmer leider den kürzeren und man spielte somit um Platz 5 bis 8.

Das erste Spiel gegen Vogt wurde mit 2:0 gewonnen und somit konnte man um Platz 5 spielen. Hier hieß der Gegner wiederum der VfB aus Friedrichshafen. Ein Sieg gegen die starken Häfler wolle jedoch an diesem Tag leider nicht gelingen und so ging diese Partie mit 0:1 verloren, was am Ende Platz 6 bedeutete. Es war für die TSV Jungs ein sehr gutes Turnier und mit einer besseren Chancenauswertung wäre sicher mehr drin gewesen. Einen kleinen Trost gab es jedoch für die TSV-Jungs:  Der beste Torspieler des Turniers wurde vom TSV Meckenbeuren gestellt. Gratulation an seine tolle Leistung.

Im Einsatz waren: Robin, Lucas, Emirhan, Albin, Felix, Niklas, Nico, Janis und Sedric

Weitere Turniere der U12: am 12.01.13 - WFV Endrunde in Horgenzell und eine Mannschaft ist beim Einladungsturnier vom VfL Brochenzell in Buch.

 

 

 

 

 

  

Samstag, 15. Dezmeber 2012

 

 

Platz1 bei der WFV Zwischenrunde in Eschach und somit in der Endrunde!

Die Mannschaft spielt zur Zeit wirklich hervorragend egal welcher Gegner kommt,

Nach relativ leichten Auftakt gegen Kehlen mit 6:1, konnte Oberzell mit Mühe trotz Überlegenheit 1:0 besiegt werden. Im dritten Spiel stand den Jungs der VFB Friedrichshafen gegenüber und wurde trotz harter Gangart der Häfler mit 4:1 besiegt, wahrscheinlich hatten diese auch ein wenig Frust, nach dem schnellen 0:2 Rückstand.

Weiter ging es im Turnierverlauf mit dem Gastgeber Eschach auch hier hatten die grün weisen die Oberhand und gewannen mit 6:1. Im letzten Spiel war der Gegner der bis dahin zweite Kreßbronn, am Schluss verließ der TSV mit 5:0 als Sieger den Platz.

Klasse Spiele, die Trainer können stolz sein auf die Mannschaft die mit 3 Spielern angereist ist,welche nicht fit waren.

Mit Dabei: Tom, Emirhan ,Albin, Patrick ,Leon, Yannick, Robin und Lucas

 

 

 

 

 

 

  

Sonntag, 02. Dezember 2012

 

 

Turniersieg beim D2 Turnier in Kehlen am 02.12.12 !

 

 

In den Gruppenspielen hatte man als erster Gegner den SV Schmalegg, dieser konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten dann doch klar mit 5:0 besiegt werden. Als nächster Gegner bekamen es die grün weisen mit der Spvgg Lindau zu tun, nach tollem Spiel gingen die Jungs mit 3:0 vom Platz. Im dritten Spiel gegen Weingarten schlich sich ein wenig die Überheblichkeit mit ein und nach einem 0:1 Rückstand konnte nur eine Minute später mit einem herrlichen Spielzug der Ausgleich zum 1:1 erzielt werden, doch mit dem Schlusspfiff fingen sich die Meckaner durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr den Treffer zum 1:2 ein !

Im letzten Gruppenspiel war Wilhelmsdorf/Zußdorf der Gegner, mit einem 6:0 Sieg ließ man dem  Gegner keine Chance!

Das Endspiel gegen die technisch starke Mannschaft aus Nonnenhorn/Hege/Bodolz entwickelte sich ein für die Zuschauer ein interessantes Spiel welches Höhepunkte auf beiden Seiten hatte, 3 Minuten vor Schluss gelang dem Gegner die 1:0 Führung doch Mecka gab sich nicht auf und konnte eine Minute vor Schluss noch den Ausgleich zum 1:1 erzielen, wer nun gedacht hatte es gibt ein Neun Meter schießen sah sich getäuscht, mit einer feinen Kombination konnte noch mit dem Schlusspfiff das 2:1 für die grün weisen erzielt werden!

Super Jungs, das hat echt Laune gemacht !!!

Mit dabei: Orhan, Emirhan, Patrick, Robin, Sebastian, Yannick, Micha, Timo und Lucas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 24. November 2012

 

 

Turniersieger beim Hallenturnier des TSV Eschach

 

Erster Platz beim gemischten D1/D2 Turnier in Eschach der Meckaner D2, In der Gruppenphase konnte gegen Weingarten1 und den Gastgeber Eschach2 gewonnen werden, eine völlig unnötige Niederlage gegen Lindau zum Schluss hieß Platz 2 in der Gruppe und das Halbfinale!. Im Halbfinale war dann Eschach 1 der Gegner, zum Ende des Halbfinals hieß es 2:2, ein Neun –Meter –Schießen mußte über den Einzug ins Finale entscheiden,der verdiente Sieger dieses Neun Meter schießens waren die grün weisen, da sie alle Neunmeter verwandelten!

Im Finale war dann Weingarten 2 der Gegner,dieser konnte klar mit 3:0 besiegt werden.

 Mit dabei:Albin,Orhan,Dino,Wiliam,Niklas,Yannick,Leon und Timo

 

 

Sonntag, 04. Novmber 2012

 

D2-Junioren beim Hallenturnier des SV Reute

 

Toller 3 Platz beim 1. Hallenturnier der Saison in Reute mit gemischten U12/13(D2/D1) Mannschaften,

In der Gruppenphase spielte man zunächst gegen Reute 1 und gewann diese Begenung mit 1:0, einstigstes Manko, die Torchancenverwertung !!

Im zweiten Spiel stand den grün-weißen Ailingen gegenüber, das Spiel endete 1:1 und wiederum war die Torchancenausbeute das Problem,

die Jungs führten schnell mit 1:0 doch wer vorne die Chancen nicht rein macht, bekommt irgendwann die Rechnung, 2Min. vor Schluss der Ausgleich!

Im letzten Gruppenspiel hieß der Gegner Reute 3 und hier konnte Spieler ihre Chancen ausnutzen, Endstand 4:0!

Platz 1 in der Gruppe und im Halbfinale war der Gegner Bergatreute, gegen den späteren Turniersieger war man Chancenlos und hatte gegen die eeine Jahrgang älteren und körperlich stärkeren Gegner, zu viel Respekt.

Im Spiel um Platz 3 war wiederum Reute 3 der Gegner, das Spiel endete kurz vor Schluss mit einem 1:0 für den TSV und somit nicht unverdient auf dem 3 Platz !

Fürs erste Turnier und einem Hallentraining nicht Schlecht!

Mit dabei:Emirhan,Albin,Patrick,Micha,Timo,Niklas,Lucas und Yannick

 

 

 

 

 

 

Samstag, 27. Oktober 2012

SV Baindt - TSV Meckenbeuren

Die Begegnung wurde erneut abgesagt und wird wohl nun am grünen Tisch entschieden, wer das bessere Ende für sich hat wird sich zeigen !

In der Vorrunde waren im Einsatz:

Niklas,Robin,Jan,Dino,Timo,Emirhan,Yannick,Sebastian,Marvin,Orhan,Wiliam,Eduard,Leon,Patrick,Albin,Micha und Lucas

Samstag, 20. Oktober 2012

TSV Meckenbeuren - SV Kehlen                   4:4

 Im Vorfeld war den TSV Verantwortlichen und den Jungs klar, dass dieses Spiel nicht gegen den zweiten Jahrgang, sondern gegen den ersten Jahrgang (U13 außer einem Spieler) bestritten wird. Trotzdem starteten die „Meckaner Jungs“ phantastisch und nach 15 Minuten stand es gleich 2:0. Danach ließen einige Nachlässigkeiten und zu wenig Laufbereitschaft den Gegner herankommen und aus dem Vorsprung wurde ein 2:2 und kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen die Gäste gar mit 3:2 in Führung. In Halbzeit zwei jedoch nahmen die TSV Jungs das Spiel wieder in die Hand, jedoch ohne zählbare Abschlüsse. In dieser Druckphase konnte Kehlen einen Konter zum 2:4 abschließen. Doch wer dachte das Spiel sei gelaufen, irrte sich. Eine tolle Moral, Laufbereitschaft und Kampfeswille brachte das Team fünf Minuten vor Schluss nochmals heran auf 3:4 heran und im Endspurt wurde der hochverdiente Ausgleich in dieser vom Jahrgang her ungleichen Begegnung zum 4:4 noch erzielt. Die TSV-Trainer zeigen sich sehr stolz auf Ihre Mannschaft, welche über sich hinausgewachsen ist.

 Im Einsatz waren: Emirhan ,Albin,Patrick,Marvin,Wiliam,Dino,Jan,Niklas,Leon,Yannick,Micha,Timo und Lucas

  

Samstag, 13. Oktober 2012

SC Baindt - TSV Meckenbeuren                   abgesagt !

Aufgrund der Wetterverhältnissen wurde das Spiel abgesagt, neuer Termin für das Nachholspiel:

Samstag, 27. Oktober 2012    14:30 Uhr.

 

 

Samstag, 06. Oktober 2012

TSV Meckenbeuren - TSV Tettnang                               2:1

as Ergebnis liest sich knapper als der Spielverlauf war, in der Anfangsphase des Spiels wurde Mecka 2 mal aus gekontert, was bei einem Konter auch zum Erfolg für Tettnang führte. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit rannten die grün weisen Jungs auf das Tor der Tettnanger an, doch es wollte heute kein Tor gelingen, der Tettnanger Schlussmann wurde regelrecht heiss geschossen !

Pfosten, Latte alles war dabei nur kein Treffer. In der zweiten Halbzeit das identische Spiel, der überragende Torspieler der Gäste hielt einfach alles, bis 10 Minuten vor Schluss, als endlich der Ausgleich fiel. Weitere 5 Minuten später der erlösende Siegtreffer, danach hatten die Meckaner noch weitere glasklare Torchancen um zu erhöhen, doch ein drittes beruhigendes Tor wollte nicht mehr fallen, denn TT war stets bei Kontern gefährlich.

Klasse Moral Jungs, ihr habt euch nie aufgegeben !

Mit dabei: Lucas, Micha, Sebastian, Niklas, Yannick, Robin, Patrick, Jan, Marvin, Leon, Emirhan und Albin.

 

 

Samstag, 29. September 2012

SV Horgenzell - TSV Meckenbeuren                              0:11

Die erste Halbzeit war für die Trainer sehr zufrieden stellend, die Mannschaft spielte und kombinierte wie sie wollte und mit 6:0 ging’s in die Kabine! Zu beginn der zweiten Hälfte im Dauerregen wurde nicht mehr so gespielt wie in Hälfte eins, das machte sich auch im Abschluss bemerkbar, man war zu unkonzentriert. Doch mit dem 7:0 war der Bann gebrochen und die grün -weißen knüpften wieder an die erste Hälfte  an und weitere Tore waren die logische Konsequenz!

 

Samstag, 22. Septemberl 2012

 

TSV Meckenbeuren II - TSB Ravensburg                        7:0

 

Die grün weisen starteten gut in das Spiel, doch nach 5min war das ganze vorbei und es war ein wildes Durcheinander!

Dank Torwart Yannick konnte ein Rückstand vermieden werden, mit einem Kraftakt kurz vor der Halbzeit und der Wille ein Tor zu erzielen, wurde mit dem 1:0 belohnt, so ging’s auch in die Halbzeit!

Eine klare Ansprache der Trainer in der Halbzeit wurde nach dem Seitenwechsel in die Tat umgesetzt und die 6 Tore erzielte man in regelmäßigen Abständen!

Noch zu erwähnen bleibt das Ravensburg in der zweiten Halbzeit nicht eine Torchance mehr hatte, bzw. Mecka keine mehr zuließ!

Mit dabei:Yannick Marvin,Albin,Emirhan,Robin,Patrick,Leon,Niklas,Jan,Micha,Timo und Lucas

tolle zweite Hälfte Jungs!

 


NEWS – Fussball


 

.

1304
Aktuelles zu unseren Aktiven findet ihr auch unter: FACEBOOK TSV MECKENBEUREN
WEITERLESEN

Nächste Spiele

9861
Liebe grün-weissen Fans und Besucher unserer Homepage, als besonderen Service möchten wir euch den Gesamtspielplan und den Heimspielplan aller Pflichtspiele / Punktspiele die auf der TSV Anlage ausgetragen werden als Download anbieten. Zur...
WEITERLESEN

DOWNLOADS - Fussball

Hier können Sie Mitglied im TSV Meckenbeuren werden: Einfach Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und in der Geschäftsstelle abgeben / in den Briefkasten werfen.
Größe: 140.14 kb
Der TSV-Flyer gibt schnell einen guten und kompakten Überblick über die Aktivitäten im TSV Meckenbeuren.
Größe: 2.10 mb
Vom Fußball für das Leben lernen...
Größe: 3.25 mb
Das Fußballspiel der Kinder und Jugendlichen ist völlig anders...
Größe: 52.12 kb