TSV Meckenbeuren

Lenbachstr. 4 88074, Meckenbeuren
Geschäftsstelle 07542-1257

Vereinsgaststätte

07542-1415
Öffnungszeiten ab 06.02.2020:
Mo/Di ab 17 Uhr
Mi RUHETAG
Do/Fr ab 17 Uhr
Sa/So ab 14:30 Uhr (bei Jugend- & Aktiven-Spieltagen schon früher)



 

U13

Trainerteam:

  

Erik Jonasson

Tel.:       07542-9518848
Mobil.:   0176-97610959

Email.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Peter Gresser

Email.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  

 _________________________________________________________________________________________________

Trainingszeiten:

Sommersaison:

Dienstag     17:00 - 18:30 Uhr auf dem TSV Sportgelände

Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr auf dem TSV Sportgelände

Wintersaison:

Dienstag     17:00 - 18:30 Uhr  Sporthalle Meckenbeuren / Buch

__________________________________________________________________________________________________

Link zur Tabelle:

Leistungsstaffel 1 Bodensee

__________________________________________________________________________________________________

 

Spielberichte:

 

 

Saison 2015/2016

 

 

Samstag, 07. November 2015


SV Horgenzell – TSV Meckenbeuren 1:2

nachdem der Klassenerhalt schon vor dem Spiel als sicher galt, wollten die grün/weißen gleich richtig loslegen, doch der Schuss ging nach hinten los. 0:1 ging der Gastgeber in Führung. Das Team jedoch spielte klug weiter und  erzielte durch einen schönen Spielzug  den verdienten Ausgleich. Nach der Halbzeitpause wurde weiter an die gezeigte Leistung angeknüpft und so entstand der viel umjubelte Siegestreffer. Dieser Sieg wurde mächtig gefeiert und nun geht es ab in den Hallenfußball.

 

 

 

Samstag, 24. Oktober 2015


TSV Meckenbeuren - TSG Ailingen 0:4 (0:2)

Am letzten Spieltag war der Tabellenführer aus Ailingen zu Gast. Zu Beginn des Spiels war es auf beiden Seiten sehr zerfahren, Torraumszenen waren eher Mangelware. Doch den ersten Abschluss hatten unsere Jungs, leider war der Pfosten im Wege. Postwendend gelang dann den Gästen durch eine unglückliche Abwehr die 1:0 Führung. Es wollte leider nicht viel Gelingen und so musste kurz vor der Halbzeitpause noch das 0:2 hingenommen werden. In der 2. Hälfte war man spielerisch nicht in der Lage den ballsicheren Gäste Paroli zu bieten, in den letzten Spielminuten kassierte man noch 2 Treffer zum 0:4 Endstand. Es gibt eben solche Tage, da nichts zusammenläuft, nun gilt es nächste Woche beim Tabellenletzten in Grünkraut die noch fehlenden Punkte für den Klassenerhalt zu sichern.

 

 

 

 

Samstag, 17. Oktober 2015

SGM Baindt/Baienfurt - TSV 2:5 (0:4)                                                                  

Nach den zuletzt gut gezeigten Spielen galt es den Lauf in der Leistungsstaffel bei zu behalten. Was die Grün-Weissen in der 1.Hälfte spielten war einfach nur super, durch genaues Passspiel und tollen Teamspirit kam man immer wieder zu guten Torszenen, die am diesen Tag auch eiskalt genutzt wurden. Mit dem Pausenpfiff gelang der schönste Treffer zum 4:0 Halbzeitstand. Gleich zu Wiederbeginn erzielte man das 5:0, durch kleine Nachlässigkeiten kam der Gegner noch durch Standards zu 2 Treffern. Nun geht's am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den Tabellenführer Ailingen, man darf gespannt sein wie sich unsere Jungs, als aktueller Tabellendritter, dann schlagen werden.

Im Einsatz waren; Gabriel, Fabio, Sandro, Daniel, Ben, Niklas, Susen, Kilian, Philipp und Elias

 

 

 

Samstag, 10. Oktober 2015

 

TSV Meckenbeuren – SGM Waldburg/Ankenreute 3:1

Nach dem Sieg in der Vorwoche, galt es die gute Leistung  gegen den Tabellennachbarn zu bestätigen. Das TSV Team begann recht druckvoll und voller Elan so dass die Gäste nicht einmal einen Abschluss verzeichnen konnten. Halbzeit 0:0! Gleich nach Beginn der hochverdiente Führungstreffer und kurz vor Ende der Partie besiegelte man durch einen Doppelschlag  den 3:1 Sieg. Der Treffer der Gäste wurde  durch den einzigen Schuss auf das TSV Tor durch einen verwandelten Penalty erzielt. Ein ganz großes Lob ergeht an die Truppe, denn das war Jugendfußball vom Feinsten. Somit steht man aktuell auf dem dritten Rang in der Leistungsstaffel.

 

 

 

 Samstag, 3. Oktober 2015

 

SG Aulendorf - TSV Meckenbeuren  2:3 (1:2)

Am 3.Spieltag wollte man endlich in Aulendorf den ersten Sieg in der Leistungsstaffel einfahren. Der Start war auch sehr vielversprechend, man begann konzentriert und die Chancen wurden durch tolle Aktionen auch genutzt. Nach 10 Minuten ging man mit 1:0 in Führung und nur kurze Zeit später wurde ein tolles Solo von der eigenen Hälfte mit dem 2:0 abgeschlossen, doch leider musste man kurz vor der Halbzeit noch das 1:2 hinnehmen. Nach dem Wechsel fiel durch eine Bogenlampe und freundlicher Mithilfe der Sonne der Ausgleich. Das Spiel war nun recht ausgeglichen und es ging auf beiden Seiten hin und her, Jedoch konnte man kurz vor Ende noch einen Konter zum vielumjubelnden Siegtreffer erzielen. Durch diesen Sieg ist man aktuell auf einen guten Mittelplatz, dies gilt es nun nächste Woche gegen Waldburg/Ankenreute zu bestätigen. Jungs das war eine super und kämpferische Vorstellung. Ein Dank auch an die mitgereisten Eltern, die euch tatkräftig unterstützt haben. 

 

 

______________________________________________________________________________________________________

 

Saison 2014/2015

 

 

Samstag, 20. Juni 2015

 

Leistungsstaffel: TSV Eschach - TSV Meckenbeuren 5:3

 

Nach ihrem hoch verdienten Sieg  in der Woche zuvor ging es nun nach Eschach gegen den Tabellenführer. Den Jungs  war  klar,  dass es eine schwierige Aufgabe wird. Entschlossen und mit sehr guten Spielzügen dominierten sie die erste Halbzeit und gingen  nach fünf Minuten in Führung. Zur ersten Halbzeit stand es 2:2. Durch einen Foul-9-Meter ging der TSV Eschach in Führung. Trotz des Rückstands versuchten die Meckaner ihr Spiel zu machen. Aber gegen das körperbetonte und schnelle Spiel des Gegners hatten sie leider nicht viel entgegenzusetzen. Es vielen weitere zwei Tore für den TSV Eschach. Somit musste man mit einer 5:3 Niederlage nach Hause fahren. Einen großen Lob erhielt die Mannschaft vom Trainer des TSV Eschach für ein gutes und kämpferisches Spiel.

Spieler: Steven, Fabio, Niklas, Marius, Jonathan, Moritz, Matteo, Tom, Elias, Carlos, Nurettin, Jonas  

 

 

 

Samstag, 13. Juni 2015

TSV Meckenbeuren - SGM Mochenwangen/Wolpertswende 6:0

 

Nach zuletzt unglücklichen Niederlagen wollte man gegen den Tabellennachbarn zeigen, dass man Spiele auch gewinnen kann. Gleich zu Beginn konnte man durch ein schönes Passspiel die 1:0 Führung erzielen. Die Jungs blieben weiter am Drücker, bis zur Halbzeit wurden noch zwei weitere Tore zum verdienten 3:0 erzielt. Gleich zu Beginn fiel das schönste Tor, mit nur vier Ballkontakten über das ganze Spielfeld. So macht Fußball Spaß, nun war auch klar, dass der Sieger nur der TSV heißen kann. Es folgten nochmalig zwei Treffer zum Endstand von 6:0.Jungs das war wirklich eine super, geschlossene Mannschaftsleistung, und nun geht's zum Tabellenführer nach Eschach.

 

Bilder der Begegnung:

D1 Juni 15 10

  D1 Juni 15 11

 

 

 

Samstag, 16. Mai 2015

 

SG Aulendorf – TSV Meckenbeuren 1:0 (1:0)

 

Die Frühjahrsrunde ist, so scheint es wie verhext und die TSV Jungs können einem bald etwas Leid tun. Bei diesem Spiel in Aulendorf war man klar das bessere Team, extremes Pech im Abschluss, zudem wurde ein Tor wegen angeblichen Abseits nicht gegeben. Tolle Spielzüge und schönes Aufbauspiel bis zum Strafraum wurden deutlich und sehenswert verbessert. Der Treffer viel sehr unglücklich und bis auf 2-3 Konter hatte die Heimmannschaft keine Torabschlüsse. Diese Leistung wird ganz sicher bald belohnt werden.

 

 

 

 

Samstag, 18. April 2015

 

U13 verliert Lokalderby

 

SV Kehlen – TSV Meckenbeuren    3:6

 

Zur Halbzeit lag man mit einer schlechten Leistung mit 4:0 im Rückstand.

In Halbzeit zwei holte man etwas auf, was letztlich jedoch nichts mehr einbrachte. Einziger Lichtblick war die zweite Hälfte und man fragt sich warum man eine gute Leistung nicht durchweg zustande bekommt. 

 

 

 

 

Samstag, 11. April 2015

TSV Meckenbeuren – TSG Ailingen    0:3

 

 

 

 

Samstag, 28. März 2015

 

SGM Baindt/Baienfurt – TSV Meckenbeuren    3:2

 

 

 

 

Sonntag, 01. Februar 2015

 

Die D-Juniorinnen/en des TSV Meckenbeuren erkämpften sich beim Hallenturnier in Heimenkirch den 5. Platz.

An diesem Wochenende ging es nun nach dem souveränen 2. Platz im Turnier in Obereisenbach  nach Heimenkirch.  In ihrem ersten Gruppenspiel gegen den Gastgeber der Mannschaft aus Heimenkirch unterlagen sie, 3:0 ebenfalls unglücklicherweise mit eine 1:0 gegen der Mannschaft aus Isny obwohl, zu Beginn des Spiels waren die TSV-ler die klar dominierende Mannschaft. Sie zeigten ein gutes Zusammenspiel  mit herausgespielten Torchancen, die leider nicht verwirklicht werden konnten.

In ihrem letzten Gruppenspiel gegen den TSV Röthenbach konnte die Mannschaft wieder ihr spielerisches Können zur Geltung bringen und führte (2:1), es wurde aber leider kurz vor Spielende durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr der Ausgleich (2:2) und somit der 3. Platz in der Gruppenphase erzielt.

Da die Verteidigung des Wanderpokals nicht mehr möglich war, spielten sie dermaßen routiniert, dass es der Mannschaft aus Oberstaufen nicht möglich war ins Spiel zu kommen und sie das Spiel mit 7:1 für sich entschieden, Somit sicherten sie sich den 5. Platz. Lob an alle Spieler und den Torwart für eine gute Leistung.

 

Spieler: Steven, Fabio, Niklas, Elias, Tom, Susen, Daniel und Jonas.

 

 

 

 

Samstag, 17. Januar 2015

 U13 beim Turnier des SV Tannau

 

Nach dem sportlichen Ausscheiden in der Endrunde in Horgenzell galt es, die Truppe durch Spaß und Teamgeist in die Erfolgsspur zurück zu führen. Im ersten Spiel konnte man gegen den SV Vogt durch tolles Passspiel überzeugen und so auch mit 3:0 gewinnen. Das zweite Spiel gegen den Gastgeber wurde mit 3:1 gewonnen und das letzte Spiel zum Gruppensieg gegen SV Weissenau, endete mit 2:0. 

Ein sehenswertes Finale gegen die SG Argental endete 40 Sekunden vor Ende 2:2 und im Neunmeterschiessen zog man leider knapp den Kürzeren.

Die Trainer jedoch bescheinigen der Mannschaft ein super gespieltes Turnier, mit tollem Teamgeist auf welchem man aufbauen darf.

U13 in Tannau

 

 

 

Januar 2015

 

U13 bei den Ravensburger „TOWER STARS“ zu Gast

 

Zum Jahresabschluss ging es für die TSV U12/13 zu den Ravensburger TOWER STARS zum Spiel gegen den Tabellenführer aus Bietigheim/Bissingen. Das Spiel war äußerst spannend und dies vor ausverkaufter Halle mit über 3500 Zuschauer. Schlussendlich wurde die Partie in der Verlängerung durch die „TOWER STARS“ mit einem vielumjubelten Treffer zum 3:2 entschieden.

 

Vielen Dank an die Fam.Boos und Fischer für die super Organisation und das tolle Event.

 

 

U13 zu Jahresbeginn mit Platz drei in Tettnang

 

Gleich zu Beginn hagelte es etwas unkonzentriert gegen den VfB-FN eine 1:5 Niederlage. Nach deutlicher Ansprache der Trainer klappte es in den folgenden Spielen wesentlich besser. Mit tollen Auftritten wurden Kehlen, Tettnang und Schachters jeweils mit 4:0 besiegt. 

Leider ging die Halbfinalbegegnung zu deutlich verloren und so musste man abermals gegen die Nachbarn aus Kehlen das Spiel um den dritten Platz bestreiten. Nach regulärer Spielzeit stand es 2:2 und so musste das Neunmeterschiessen entscheiden, was die TSV -Jungs souverän mit 3:1 und mit einem tollen dritten Platz beendet wurde.

 

 

 

Sonntag, 06. Dezember 2014 

 

 D- Junioren auf Erfolg Kurs-WfV- Endrunde

  

U12 weiter in die Endrunde

Nach ihrer guten Leistung auf dem Rasen konnten die Meckenbeuren D2- Junioren ihr Können in der Halle beweisen. In ihrem ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Tettnang führten sie 3:1. Selbstbewusst und entschlossen gingen sie in das zweite Spiel gegen ihren Lokalrivalen den SV Kehlen  und siegten souverän mit 2:0 Toren .

Gegen den VfB Friedrichshafen und den TSV Eschach unterlagen sie schließlich 0:7 und 0:4.

Die Mannschaft zeigte ein beispielhaftes Zusammenspiel,  weshalb sie mit drei Siegen und zwei Niederlagen die Endrunde des WfV – Hallen Turniers erreichten.

U13 auch weiter

Nach ihrer souveränen Leistung in der Vorrunde ging es nun in Aulendorf in der Zwischenrunde der D1- Junioren weiter.  Das erste Spiel verloren sie gegen die stark aufgetretene Mannschaft aus Leutkirch mit einer 1:2 Niederlage. Schnell war unseren Jungs klar,  dass sie aufgrund des rutschigen Belages in der Halle ihr Spiel anders angehen mussten.  Somit gewannen sie gegen den SV Arnach (0:2).  In ihrem Spiel gegen den TSB Ravensburg führten Leichtsinnsfehler und kurzweilige Unkonzentriertheit zu einer 1:2  Niederlage. Zu diesem Zeitpunkt war  klar, dass nur ein Sieg im nächsten Spiel sie in die Endrunde retten konnte. Das setzten sie dann auch gegen die SGM Mochenwangen/Wolpertswende mit 4:1 und anschließend ein Unentschieden gegen die FG 2010 Wilhelmsdorf/Ried/Zuss (0:0) um. Somit haben sie sich für die Endrunde qualifiziert.

 

 

 

Sonntag, 16. November 2014

 

 

Vorrunde zur Hallenmeisterschaft in der Halle Buch:

Nach dem letzten Spiel auf dem Platz geht es nun in der Halle mit der WFV-Vorrunde weiter. Der Wechsel von draußen in die Halle machte den Spielern nichts aus.  Das erste Spiel gegen den SV Weissenau I gewannen sie mit 5:0.  Danach kam der nächste Sieg mit 3:0 gegen den SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz I. An diesem Tag waren die TSV-ler kaum zu stoppen und siegten über den TSV Berg mit 2:1. Das vorletzte Spiel gegen den SV Schmalegg gewannen sie ebenfalls mit 3:0 Toren. Im letzten Spiel führten Leichtsinnsfehler und kurzweilige Unkonzentriertheit zu einer 0:1 Niederlage gegen die SGM Waldburg/Ankenreute I.  Die Mannschaft freut sich auf die WFV Zwischenrunde für die sie sich mit dem 2. Platz qualifiziert hat. Der Trainer ist mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden.

 

 

 

Samstag, 15. November 2014

 

TSV Meckenbeuren – SGM Baindt/Baienfurt                  4:1

nach ihrem  souveränen Sieg am Wochenende zuvor gegen den SV Bad Waldsee/Michelwinnaden (3:2) hatte die TSV U13 den SGM Baindt /Baienfurt zu Gast. Leider kassierte die Mannschaft sehr schnell ein Tor. Allerdings ließen sie sich nicht entmutigen und spielten unbeirrt weiter um dann den Ausgleich und danach ein weiteres Tor zu erzielen. Dank des guten Zusammenspieles der Mannschaft konnten sie ein weiteres Tor schießen, so dass man mit einer 2:1 Führung in die Pause gehen konnte.  In der zweiten Halbzeit spielten sie dermaßen routiniert, dass es der gegnerischen Mannschaft nicht möglich war ins Spiel zu kommen und sie das Spiel mit 4:1 für sich entschieden und somit hatten sie den 5. Platz in der Leistungsstaffel in der Tasche.

 

 

 

Samstag, 08. November 2014

 

SGM Bad Waldsee/Michelwinnaden – TSV Meckenbeuren  2:3

An diesem Wochenende ging es nun nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel  nach Bad Waldsee/Michelwinnaden.  Zu Beginn des Spiels waren die TSV-ler die klar dominierende Mannschaft. Sie zeigten ein gutes Zusammenspiel  mit herausgespielten Torchancen, die leider nicht verwirklicht werden konnten. Durch eine sehr harte Spielweise der gegnerischen Mannschaft  kam es in der ersten Halbzeit zu einer 1:0 Führung für den Gastgeber. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde ein Spieler des TSV Meckenbeuren verletzt. Nach der Pause spielten sie entschlossen und erzielten bald den Anschlusstreffer, kurz danach gingen sie sogar in Führung. Durch einen Torwartfehler kam es zum Gleichstand. Aber der Wille zum Sieg war ungebrochen und die Meckaner  entschieden das Spiel mit einem letzten Tor für sich. Mit einem 3:2 Sieg fuhr man nach Hause.

Spieler: Steven, Jonathan, Niklas, Elias, Fabio, Tom, Matteo, Carlos, Nurettin, Jonas, Susen, Lorenz

 

 

 

Samstag, 25. Oktober 2014

 

  TSV Meckenbeuren – TSB Ravensburg     7:0

Grandiose Leistung der U13 zu Hause gegen den TSB Ravensburg

Nach zwei Niederlagen und drei  Unentschieden war allen klar, dass nur ein Sieg einen Platz in der Leistungsstaffel sichern kann.  Die Spieler des TSV Meckenbeuren nutzten ihren Heimvorteil und gingen gleich nach dem Anpfiff zur Sache und zeigten ein gutes Stellungsspiel, was den Gegner überraschte. Die Ravensburger hatten dieser Spielweise nicht viel entgegenzusetzen und so ging man mit einer 2:0 Führung in die Pause. Selbstbewusst und entschlossen ging es in der zweiten Halbzeit weiter. Die Abwehr ermöglichte dem Gegner keine Chance durchzukommen und blitzschnelle Gegenangriffe aus dem Mittelfeld führten fast immer zu einem Tor. Die Mannschaft zeigte ein beispielhaftes Zusammenspiel, welches letztendlich zum Sieg mit 7:0 Toren führte. Somit steht die Mannschaft nach diesem Spiel auf dem 6. Platz  der Tabelle.

Spieler: Marius, Fabio, Jonathan, Niklas, Matteo, Tom, Carlos, Elias, Jonas, Susan, Nurettin

 

 

 

Samstag, 18. Oktober 2014

 

 

FG 2010 Wilhelmsdorf/Ried./Zuss  - TSV Meckenbeuren     2:2

Am letzten WE musste die U13 beim direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt in Wilhelmsdorf antreten, bei einem Sieg wäre dies praktisch der Fall gewesen. Zu Beginn war auf dem widrigen Untergrund kaum ein gutes Aufbauspiel möglich, so fiel auch, aus einem Freistoß ausgehend, das nicht unverdiente 1:0 für unsere Jungs, dies war dann auch der Pausenstand. Kurz nach Beginn wurde aus einem schön herausgespielten Spielzug das 2:0 erzielt, doch postwendend vom Anspiel aus, erzielte das Heimteam den 1:2 Anschlusstreffer. Nun war das Spiel recht offen, die besten Torchancen zum entscheidenden Treffer wurden teils fahrlässig vergeben. So musste, dann 10 Minuten vor Ende noch durch einen Neunmeter das 2:2 hingenommen werden. Jetzt muss eben nächste Woche im Heimspiel gegen den TSB RV ein Sieg her um den Klassenerhalt in der Leistungsstaffel zu sichern.

Es spielten; Marius, Niklas,  Fabio, Jonathan, Matteo, Elias, Nurettin, Tom, Moritz, Jonas und Carlos.

 

 

 

 

Samstag, 11. Oktober 2014

 

TSV Meckenbeuren – SG Aulendorf                                    2:2 (1:1)

Die U13 empfing im 5.Spiel den Drittplazierten SG Aulendorf, nachdem ersten Erfolg der letzten Woche wollte man unbedingt wieder Punkten. Vor dem Spiel musste man leider Aufgrund von Krankheit und Sperre auf einige Spieler verzichten und so hatte die Jungs nur einen Wechselspieler zur Verfügung. Das Spiel war in der ersten Halbzeit sehr ansehnlich, schöne Spielzüge auf beiden Seiten, durch einen individuellen Abwehrfehler musste man das 0:1 hinnehmen, jedoch gelang noch vor der Pause durch einen gelungenen Abschluss der Ausgleich. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte musste unsere nicht etatmäßige Torspielerin durch ein Foulspiel für 5 Minuten vom Feld, aus diesem Freistoß gelang den Gästen die 2:1 Führung, danach folgten Chancen im Minutentakt, unsere Jungs verteidigten mit allen Mitteln, und aus einem Konter gelang dem TSV in Unterzahl durch einen tollen Heber über den Goalie das 2:2, beide Mannschaften hatten noch die Möglichkeit zum Sieg, jedoch wollte dies keinem gelingen. In der nächsten Woche geht es dann nach Wilhelmsdorf um dann hoffentlich die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einzufahren.

Es spielten; Ilayda, Fabio, Jonathan, Carlos, Kilian, Moritz, Jonas, Niklas, Matteo und Elias

 

 

 

Samstag, 04. Oktober 2014

 

SV Horgenzell – TSV Meckenbeuren                                           1:2

Am letzten Wochenende war die U13 in Horgenzell zu Gast. Die erste Hälfte ist schnell erzählt, es gab recht wenig Torraumszenen, dabei wurde die Partie von beiden Mannschaften recht kampfbetont geführt, jedoch war es nie unfair. Nach einer torlosen ersten Hälfte, war man gleich zu Beginn der 2. Hälfte in der Abwehr etwas unsortiert und so lief man wieder einem 0:1 Rückstand hinterher. Nach gut 15 Minuten kamen die grün-weißen dann besser ins Spiel und so konnte eine schön ausgespielte Aktion von den den Meckaner Jungs nur mit einem Handspiel gestoppt werden, der fällige Elfmeter wurde sicher zum 1:1 verwandelt. Kurz vor Ende wurde von unserem Torspieler Marius eine Riesenchance vereitelt und praktisch im Gegenzug konnten wir einen Fehler der Abwehr eiskalt ausnutzen und das vielumjubelte 2:1 erzielen. Eine Minute später wurde das Spiel abgepfiffen und man konnte im 4. Spiel endlich den ersten Sieg einfahren. Durch den tollen Kampfgeist war es nicht unverdient, aber natürlich auch etwas glücklich. Toller Einsatz Jungs, und nächste Woche folgt ein Heimspiel gegen Aulendorf.

Im Einsatz waren: Marius, Fabio, Jonathan, Matteo, Jonas, Carlos, Moritz, Elias, Tom, Ben, Mert und Kilian.

 

 

 

Samstag, 27. September 2014

 

VFB Friedrichshafen – TSV Meckenbeuren        3:2   (1:2)

Am letzten Wochenende war man beim VFB FN zu Gast, nach nur einem Punkt aus den ersten 2 Spielen, wollte man unbedingt den ersten Dreier einfahren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und recht ungeordnetem Spiel war man auch schnell mit 0:1 im Rückstand.  Doch dann Mitte der ersten Halbzeit war die Zuordnung deutlich besser, man konnte dann binnen weniger Minuten denn Ausgleich und sogar mit 2:1 die Führung erzielen, dies war zugleich auch der Pausenstand. Kurz nach Wiederanpfiff wurde es dann bitter, durch einen Reflex verursachtes Handspiel eines Feldspielers auf der Torlinie gab es einen Elfer für den VFB und eine Rote Karte, somit musste man nach den verwandelten Elfer das 2:2 hinnehmen. Nun ging es in Unterzahl das 2:2 zu verteidigen, jedoch sollte dies nicht gelingen. 10 Minuten vor Schluss musste man das 2:3 zulassen. Leider verlor man recht unglücklich die Partie und so gilt es nächste Woche in Horgenzell dann wieder was Zählbares mitzunehmen. 

 

  

 

Samstag, 20. September 2014

 TSV Meckenbeuren – SV Reute  0:0

Nach einer Niederlage (1:2) in Ailingen bei ihrem ersten Punktspiel der WFV Leistungsstaffel waren die Jungs und Mädels völlig davon überzeugt zu Hause einen Sieg gegen die Mannschaft aus Reute zu schaffen. Trotz der spielerischen Überlegenheit und vielen Torchancen blieb es beim 0:0.

 

 

 

Samstag, 13. September 2014

  VR - Talentiade

Die D1 und die D2, die zum ersten Mal als eine Mannschaft spielen mussten, zeigten gute Qualität in ihrem Spielaufbau, was jedoch nicht immer zu Toren führte. In ihrem ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Eschach führten sie,  leider mussten die grün-weissen kurz vor Spielende durch einen Abwehrfehler den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Die D-Juniorinnen/en des TSV Meckenbeuren erkämpften sich beim VR-Cup in Kehlen den 5. Platz. Die weiteren Spiele gegen den SV Kehlen I und den SV Oberzell I endeten ebenfalls mit einem Unentschieden. Gegen den TSV Tettnang unterlagen die Meckaner schließlich 0:1. In ihrem letzten Spiel gegen den TSG Ailingen II konnte die Mannschaft wieder ihr spielerisches Können zur Geltung bringen und siegte souverän mit 2:0 Toren und erreichte somit den 5. Platz beim VR-Talentiade-Cup.

Lob an alle Spieler, die trotz schlechtem Wetter mit großem Ehrgeiz teilnahmen.

Spieler: Steven, Fabio, Matteo, Kilian, Nurettin, Ilayda, Jonas, Mert, Susen, Elias, Niklas, Tom und Lukas

 

 

__________________________________________________________________________________________________

Samstag, 14. September 2013

  U13 VR Cup in Langenargen 6 von 12 !

Zunächst mussten sich die Jungs wieder auf das Kleinfeld eingewöhnen, das merkte man ihnen auch im ersten Spiel an, mit 0:2 verloren sie gegen Kreßbronn, nach einer Kabinenansprache der Trainer lief es gegen den VFB FN besser, man war die Mannschaft mit den größeren Chancen doch leider zog man hier im Spiel den kürzeren und verlor auch diese mit 0:1!

Ein 0:0 gegen Nonnenhorn und mit 2 Siegen gegen Schlachters/Hergensweiler mit 1:0 und gegen Langenargen mit 2:0, wurde man in dieser Gruppe dritter und so  im Endklassement sechster !

Mit dabei:Patrick, Yannick, Timo, Wiliam, Marvin, Niels, Sebastian, Niklas, Jan und Dino.

  

__________________________________________________________________________________________________

 

Saison 2012/2013

 

Samstag, 4. Mai 2013

TSV Meckenbeuren - SV Reute 3:5

Samstag, 27. April 2013

 

SV Oberzell I - TSV Meckenbeuren 12:0 (4:0)

 Einen hohen Kantersieg für den SV Oberzell, mußten die Jungs vom TSV Meckenbeuren über sich ergehen lassen. Trotz der guten Leistungen aus den letzten Spielen, konnte der TSV nichts gegen diese Niederlage ausrichten. Nächstes Wochenende ist der SV Reute zu Gast in Meckenbeuren, hier werden die Jungs vom TSV mit Sicherheit wieder alles geben um das Spiel für sich zu entscheiden.

 

Samstag, 13. April 2013

  

TSV Meckenbeuren - SV Bergatreute 1:2 (0:1)

Ersatzgeschwächt und mit nur einem Auswechselspieler spielte die U13 des TSV gegen die zum Teil groß gewachsen Spieler des SV Bergatreute. Der TSV begann konzentriert und versuchte den Ball flüssig über die Flügel nach vorne zu spielen, dadurch ergaben sich immer wieder gute Torchancen. Bergatreute hielt gut dagegen, und nahm immer mehr das Spiel in die Hand. So dauerte es nicht lange bis die Mannschaft um Spielführer Cedric mit 0:1 zurücklag. Dann kam auch noch das Pech hinzu. Janis traf zweimal die Latte und ein beherzter Schuß im Strafraum konnte nicht zum Ausgleichstreffer verhelfen. Aber in der zweiten Hälfte des Spiels gelang es Niclas durch ein Solo über rechts, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Ein Unentschieden in diesem Spiel wäre ein toller Erfolg gegen Bergatreute gewesen, doch in den Schlußminuten konnte der Gegner durch eine zu offensiv stehende Abwehr den Siegtreffer zum 1:2 erzielen. Trainer und Mannschaft sind trotz des verlorenen Spiels über die gezeigte Leistung zufrieden. Kommende Woche sind allemal 3 Punkte drin.

Samstag, 06. April 2013

 

Rückrundenstart in der Leistungsstaffel !

VFB Friedrichshafen - TSV Meckenbeuren    2:0  ( 0:0 )

 Im ersten Spiel der Leistungsstaffel traf die U13 des TSV Meckenbeuren auswärts auf den spielstarken VfB Friedrichshafen. Nicht nur die Mannschaft fieberte dem Beginn der Runde entgegen, sondern natürlich auch der Trainer, "Wo steht die Mannschaft, wie wird alles laufen?"

In der ersten Halbzeit war die Partei sehr ausgeglichen, obwohl der VfB mehr Ballbesitz hatte, konnte kein Tor erzielt werden. Auch nicht als ein Spieler vom TSV im Strafraum gefault wurde (20. Min) und dieser nach dem Strafstoß den Ball an die Latte setzte. In der zweiten Halbzeit gelang dem VfB Friedrichshafen dann nach kurzer Spielzeit (33.Min) doch der Treffer zur 1:0 Führung. Die Chancen für den TSV häuften sich im Laufe des Spiels doch wollte der Ausgleich nicht fallen. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr erzielte der VfB in der 45.min dann doch das 2:0 (wie so oft im Fußball), das auch das Endergebnis war.

 Mit dabei waren: Cedric, Bartosz, Nico, Albin, Felix, Jo, Niclas, Janis, Emirhan, Orhan und Jonas

 

 

Sonntag, 02. Dezember 2012

WFV Junior - Cup Zwischenrunde beim VFB Friedrichshafen

Mit einem Unendschieden und vier Niederlagen verabschieden sich  die D-Junioren in der Zwischenrunde aus dem Wettberwerb um die Hallenbezirksmeisterschaft vorzeitig. Trotz teilweise guter Leistung war das Glück den TSV - Jungs an diesem Wochenende nicht holt.

 

Samstag, 17. November 2012

 

WFV Junior-Cup 2012/2013 ( Hallenmeisterschaft Vorrunde )

Nach anfänglichen Schwierigkeiten die sich mit einer 0:3 Niederlage gegen die TSG Ailingen zeigten kamen die grün-weißen Jungs in Fahrt und sciherten sich in der Abschlußtabelle hinter dem ungeschlagenen Turniersieger TSG Ailingen einen sehr guten 2. Tabellenplatz, somit ziehen die D-Junioren in die zweite Runde der Hallenmeisterschaft ein.

 

 

 

Samstag, 27. Oktober 2012

TSV Meckenbeuren - SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz              0:2 ( 0:1 )

m letzten Spiel der Qualistaffel 1 traf der TSV Meckenbeuren zu Hause auf den Tabellenfürer die SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz. Beide Mannschaften spielten gleich von Anfang auf Sieg, die Chancengleichheit auf beiden Seiten brachte dem Spitzenspiel die richtige Würze. In der ersten Halbzeit konnte der Gast spielerisch besser überzeugen und ging auch verdient mit 0:1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit hatte der TSV die besseren Spielanteile doch der Ausgleich wollte einfach nicht fallen. So musste es dann kommen wie das beim Fussball manchmal so ist, mit dem Schlußpfiff schoß die SGM das 0:2.

Die gesamte Leistung die die Jungs vom TSV in den sieben Spielen zeigte, machte den Trainer Marc Hutzel richtig stolz und die gesammte Mannschaft freut sich jetzt schon auf die kommende Leistungsstaffel.

Die Mannschaft: Cedric S., Bartek S., NicoS., Felix F., Johannes E., Elias U., Janis H., Niclas S., Jonas M., Philipp P., Orhan Ö., Sebastian l., Dino D., Albin S.

 

 

Samstag, 20. Oktober 2012

Spvgg Lindau - TSV Meckenbeuren                                              0:2 ( 0:0)

Am vergangenen Samstag konnte der TSV Meckenbeuren im vorletzten Spiel gegen die Spvgg Lindau den sechsten Sieg im sechsten Spiel und somit den direkten Aufstieg in die Leistungsstaffel feiern. Nach Spielbeginn dauerte es gut 10 Minuten bis unsere Gün/Weißen die erste Großchance verbuchten. Weitere gute Szenen setzten den Gegner immer mehr unter Druck, so das dieser zu kaum einer Torchance kam und oft mit Defensivarbeit beschäftigt war. Doch in dieser Phase gelang es dem TSV nicht den Ball im Tor unterzubringen. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause. Nach Seitenwechsel änderte sich nicht viel. Der TSV spielte geduldig den Ball nach vorne und die Spvgg konterte ungefährlich ohne großen Torabschluss. Bis zur Hälfte der 2. Halbzeit dauerte es bis der ersehnte Treffer dann für den TSV fiel, der mit großem Jubel gefeiert wurde. Aber damit nicht genug, unmittelbar nach dem Führungstreffer legte der gleiche Torschütze zum 0:2 nach, dies bedeutete gleichzeitig den Endstand. Zum Ausklang dieses Tages trafen sich die Jungs noch alle im Vereinsheim um gemeinsam den vorzeitigen Aufstieg zu feiern. Trainer und Eltern gratulieren der Mannschaft zu dieser Leistung!!

Es spielten: Cedric, Sebastian, Nico, Felix, Orhan, Niclas, Janis, Jonas, Johannes, Bartek und Elias.

 

 

Samstag, 13. Oktober 2012

TSV Meckenbeuren - TSV Oberreitnau                                         3:1 (1:0)

 

Selbstbewusst und konzentriert traten die Grün/Weißen gegen die Gastmannschaft aus Oberreitnau an. In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften mit schönen Kombinationen und läuferischen Einsatz ein spannendes Duell. Nachdem auf beiden Seiten der Pfosten rettete gelang dennoch der Führungstreffer für die Jungs aus Mecka. Gleich nach dem Seitenwechsel gelang den Meckaner Jungs das zweite Tor, das  wohl die beruhigende Sicherheit gab denn ab diesem Moment nahm der TSV immer mehr das Spielgeschehen in die Hand. Ein Eckball der Gäste der zum Anschlußtreffer führte, beeindruckte die Jungs nur wenig den nur  7 Minuten später gelang wiederum der Treffer zum erneuten zwei Torevorsprung. Durch weitere gute Chancen hätte man das Ergebnis sogar erhöhen können doch es blieb beim verdienten 3:1 Heimsieg.

 

 

 

Samstag, 06. Oktober 2012

SGM Fischbach/Schnetzenhausen - TSV Meckenbeuren        1:4 (1:1)

 

In den ersten Minuten nach Spielbeginn konnte der TSV in Führung gehen. Die SGM Fischbach/Schnetzenhausen ließ sich nicht beeindrucken und spielte immer wieder den Ball gefährlich nach vorne. Unkonzentriert und zu hektisch agierten die Jungs vom TSV, so fiel nicht unverdient kurz vor Seitenwechsel der Ausgleichstreffer für die SGM. Unmittelbar nach Anpfiff der 2.Halbzeit gelang jedoch wieder  der Führungstreffer für die Grün/Weißen. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Partie sehr ausgeglichen, beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe doch im Abschluß war der TSV der Glücklichere und so fielen die Tore zum 1:4 Endstand.

Es spielten: Cedric S., Nico S., Felix F., Orhan Ö., Dino D., Johannes E., Elias U., Janis H., Niclas S. und Jonas M. 

 

 

Samstag, 29. September 2012

TSV Meckenbeuren - SV Kehlen                                    5:0 ( 2:0 )

In einem tollen Nachbarschaftsderby landeten die Jungs vom TSV einen weiteren souveränen Heimsieg. Die Jungs hatten allerdings zu Beginn etwas Anlaufschwierigkeiten ins Spiel zu kommen und der SV Kehlen setzte den TSV immer wieder unter Druck. Zum Glück wurde diese Phase ohne Gegentor überstanden. Ein Gewaltschuß in der 20. Minute von Janis H. außerhalb des Strafraums brachte die Führung für den TSV. Kurz vor der Halbzeit erhöhten die Grün/Weißen durch einen Konter von Jonas M. auf 2:0. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. In der 34. Minute konnte das Geburtstagskind Elias U. nach einem sehenswerten Eckball und einer Direktannahme sein Tor zum 3:0 feiern. Im weiterem Spielverlauf erspielte sich der TSV noch viele Chancen die mit Jonas M. einen Abnehmer zum 5:0 Endstand fanden. Im dritten Spiel, mit nur einem Gegentor, kann man jetzt schon dem Torwart Cedric S. und der gesammten Abwehr um Felix F. und Nico S.ein großes Lob aussprechen. Weiter so Jungs!!!

Samstag, 22. September 2012

TSV Meckenbeuren - SC Friedrichshafen                   5:0 ( 2:0 )

Einen souveränen und klaren Sieg errang der TSV zuhause gegen den SC Friedrichshafen. Nach einer kurzen Abtastungsphase zu Beginn des Spiels übernahmen die Jungs vom TSV das Kommando und gingen durch zwei Elfmeter mit 2:0 in Führung. Die Mannschaft ließ auch danach nicht nach und erspielte sich immer wieder gefährliche Situationen vor dem Häfler Tor. Nach dem Seitenwechsel bot sich dem Zuschauer ein ähnliches Bild, engagiert ging der TSV in die zweite Hälfte und erspielte sich Chance um Chance so fielen auch die weiteren Tore. Pfostenschüsse, Lattentreffer und der gegnerische Torwart verhinderten einen höheren Sieg, der an diesem Tag durchaus im Bereich des Möglichen gewesen wäre. Tore: 3x Jonas M., Elias U., Janis H.

  

Mittwoch 19. Septemberl 2012

 

TSV Tettnang - TSV Meckenbeuren                              1:5 ( 1:0 )

Zum Saisonauftakt am Mittwoch den 19.09.2012 war die U13 des TSV Meckenbeuren zu Gast beim Bezirksliga-Mitabsteiger TSV Tettnang. Zu Beginn der Partei ging der Gastgeber mit einem Konter und einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr mit 1:0 in Führung. Dann nahmen die Grün/Weißen immer mehr Fahrt auf doch der Ausgleich wollte bis zur Halbzeit nicht fallen. Mit viel Schwung starteten die Grün/Weißen in die zweite Hälfte des Spiels und so fiel der ersehnte Ausgleich und kurze Zeit später der verdiente Führungstreffer. Der Knoten war jetzt wohl geplatzt den jetzt spielte der TSV Meckenbeuren richtig tollen Fußball und so fielen die weiteren Tore zum 1:5 Endstand. Tore: 2x Jonas M., Janis H., Niclas S. und Bartosz S


NEWS – Fussball


 

.

1303
Aktuelles zu unseren Aktiven findet ihr auch unter: FACEBOOK TSV MECKENBEUREN
WEITERLESEN

Nächste Spiele

9859
Liebe grün-weissen Fans und Besucher unserer Homepage, als besonderen Service möchten wir euch den Gesamtspielplan und den Heimspielplan aller Pflichtspiele / Punktspiele die auf der TSV Anlage ausgetragen werden als Download anbieten. Zur...
WEITERLESEN

DOWNLOADS - Fussball

Hier können Sie Mitglied im TSV Meckenbeuren werden: Einfach Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und in der Geschäftsstelle abgeben / in den Briefkasten werfen.
Größe: 140.14 kb
Der TSV-Flyer gibt schnell einen guten und kompakten Überblick über die Aktivitäten im TSV Meckenbeuren.
Größe: 2.10 mb
Vom Fußball für das Leben lernen...
Größe: 3.25 mb
Das Fußballspiel der Kinder und Jugendlichen ist völlig anders...
Größe: 52.12 kb