TSV Meckenbeuren

Lenbachstr. 4 88074, Meckenbeuren
Geschäftsstelle 07542-1257

Vereinsgaststätte

07542-1415
Öffnungszeiten ab 06.02.2020:
Mo/Di ab 17 Uhr
Mi RUHETAG
Do/Fr ab 17 Uhr
Sa/So ab 14:30 Uhr (bei Jugend- & Aktiven-Spieltagen schon früher)



"Ravensburg läuft" und Juliane (U10/W08), Marlene (U14/W12) und Charlotte (U16/W14) Gann laufen mit.

Ende Juni fand zum 30. Mal der Ravensburger Stadtlauf statt. Heiße hochsommerliche Temperaturen sind nicht gerade die besten Voraussetzungen für die längeren Laufstrecken, aber die drei Mädels ließen sich davon nicht abschrecken, auch wenn sie sich davor schon auf einem Mädchen-Fußball-Aktionstag ausgetobt hatten. Alle drei präsentierten sich für den TSV Meckenbeuren/LG Östl. Bodenseekreis im Jugend- bzw. Kinderlauf auf der 1.250m-Strecke. 

Auf das Podest schaffte es Charlotte in der Altersklasse WU16. Sie gewann mit 4:50,1min die Silbermedaille und musste sich nur der jahrgangsälteren Silja Dent von der LG Welfen geschlagen geben. 

Du hast Spaß, mit Kindern zu arbeiten, und möchtest dich gerne im Verein einbringen? 

Wir suchen für unser Donnerstagtraining von 16:00 - 17:00 Uhr für unsere 4-6jährigen eine/n neue/n Übungsleiter/in... 

In diesem Alter geht es darum, den Kindern den Spaß und die Begeisterung an Bewegung mitzugeben und sie in die Grundformen Laufen - Springen - Werfen einzuweisen. Du brauchst für diese Gruppe keine spezielle Ausbildung, wir weisen dich gerne ein ! 

Wir sind ein tolles Trainerteam, und bieten Kindern von der  Eltern-Kind-Gruppe bis ins Erwachsenenalter in 6 aufeinander aufbauenden Gruppen Leichtathletiktraining an. Du fühlst dich angesprochen und möchtest dazugehören - dann melde dich bei Gisela Hölzle (Sportwart) oder Peter Banholzer (Abteilungsleiter): Tel. 406737.

Wir freuen uns auf dich!

 

Bei den Württembergischen Meisterschaften der Altersklasse U16 in Ludwigsburg war der TSV Meckenbeuren leider nur durch Charlotte Gann vertreten. Sie hatte sich über die 800m-Strecke qualifiziert. Moritz Roth war zwar für Hürden und 100m gemeldet, wurde aber nach längerer Krankheit nicht rechtzeitig fit und musste leider auf den Start verzichten.

Dass Charlotte Gann (W14) über 800m nicht um die vordersten Plätze mitkämpfen konnte, war im Vorfeld klar – zu stark war die Konkurrenz aus ganz Württemberg, 18 Teilnehmerinnen waren gemeldet. Charlotte war für den zweitstärksten Lauf eingeteilt, die Bestzeiten der Mitläuferinnen ließen aber auch hier ein spannendes Rennen erwarten. Hochsommerliche Temperaturen von 32°C heizten die Tartanbahn zusätzlich ordentlich auf.

Nach einem schnellen Start positionierte sich Charlotte in der ersten Runde in einer guten Ausgangsposition im Mittelfeld und lief die erste Runde abwartend mit. Nach ca. 550m griff Charlotte aus dem Mittelfeld an und schob sich hier schon auf Platz 4 vor. Auf der Zielgeraden holte sie nochmals all ihre Reserven heraus und legte einen tollen Endspurt hin bis ins Ziel. Resultat war nach einem sehr knappen Zieleinlauf der 3. Platz, nur zwei Hundertstelsekunden hinter der Zweitplatzierten und nur 4 Zehntel hinter der Erstplatzierten in ihrem Lauf. Zur Belohnung gab es eine neue Bestleistung von 2:31,87min, die 5sec. unter ihrer bisherigen Bestmarke lag. Eine sehr starke Leistungsverbesserung und zusätzlich neuer LG-Rekord!

Hoch zufrieden und glücklich traten Charlotte und Trainerin Gisela Hölzle die Rückreise an. Allein dafür hat sich die Fahrt zu den Meisterschaften absolut gelohnt.

Charlotte beim Endspurt auf der Zielgeraden (2. v. r.)

In Immenstaad fand unter erstklassigen Wetterbedingungen der dritte Wettkampf der Schüler- und Bambiniliga statt. War am letzten Wettkampftag der TSV noch mit einem Großaufgebot von 31 Kindern am Start, waren in Immenstaad gerade einmal 11 Kinder anwesend. Aus irgendwelchen Gründen haben fast zwei Drittel der Kinder andere Aktivitäten diesem Wettkampf vorgezogen und ihre Mannschaft dadurch sehr geschwächt. Dass dann auch noch Kinder ohne jegliche Abmeldung fehlten, stößt bei Trainer und Verantwortlichen der Leichtathletikabteilung auf völliges Unverständnis. Dafür zeigten die anwesenden Kinder in ihren Mannschaften tolle Leistungen.

Unsere U12 Mannschaft mit Lina Kleiner, Quentin Roth, Jonas Leib, Paulina Karcher, Niklas Denda und Florian Gauer überzeugten meistens und gewannen zum Ende des Wettkampfes die 50 Meter Staffel souverän. Da diese Mannschaft nach den ersten beiden Wettkämpfen bereits die Tabelle anführte, dürfen sie schon fast für das Bezirksfinale in Bad Waldsee planen.

In der neu zusammengewürfelten Mannschaft der Altersklasse U10 lieferten Kimberly Schaer, Maja, Jannis Timmermann, Julius Heiligensetzer und Juliane Gann tolle Ergebnisse ab und durften zufrieden die Heimreise antreten.

Nächster und letzter Wettkampf der Qualifikation für das schon erwähnte Bezirksfinale in Bad Waldsee ist am Montag den 01.07.19 in Langenargen.

Am 18.+19.05.2019 fanden in Weingarten die Mehrkampfmeisterschaften statt.  Da bei diesem Wettkampf mehrere Meisterschaften aus organisatorischen Gründen gebündelt wurden, gab es in einigen Altersgruppen sehr große und starke Teilnehmerfelder. Zusätzlich waren zwei unserer Trainer verhindert, sodass in den unteren Altersgruppen fast keiner an den Start ging. Doch gerade bei den jüngsten Athleten gab es die Überraschungen.

Quentin Roth (U12,M11) gewann souverän mit 4 Bestleistungen und über 100 Punkten Vorsprung den 4-Kampf (50m,Weit,Hoch,Ball) und bekam neben der Goldmedaille den Meisterschaftstitel überreicht. Mit 7,88sec. überzeugte er beim 50m-Lauf mit der schnellsten Zeit. Deutliche Steigerungen gab es auch beim Weit- und Hochsprung. Im Weitsprung knackte er die 4m-Marke (4,04m) und im Hochsprung floppte er über 1,32m. 9m weiter als im Vorjahr warf er den Schlagball, sein weitester Wurf ging auf 41,5m. Am Ende hatte er 1.477Punkte gesammelt. Ein starkes Ergebnis.

In der Altersklasse U14,W13 wurde Mara Kleiner mit Bestleistungen in allen Disziplinen nach längerer verletzungsbedingter Trainingspause im letzten Jahr für ihren Trainingsfleiß belohnt. Vor allem in den Sprungdisziplinen gab es die größten Steigerungen: ihr weitester Satz ging auf 4,22m und beim Hochsprung steigerte sie sich auf 1,28m. Mit 11,40sec. über 75m und 24,5m beim Ballwurf (200g) komplettierte sie ihren guten Mehrkampftag (1.560Pkt.,6.).

Ihren ersten Siebenkampf absolvierte Charlotte Gann (U16,W14). Sie zeigte einen sehr ausgeglichenen Mehrkampf mit guten Leistungen in fast allen Disziplinen, bei denen sie  ihre bisherigen Bestmarken einstellte bzw. knapp verfehlte. Eine neue Bestleistung gab es für sie im 100m-Lauf mit 14,11sec. Ein paar Punkte verlor sie leider beim Weitsprung, wo sie mit Anlaufproblemen zu kämpfen hatte. Am Ende sammelte sie aber gute 2983 Punkte und wurde mit dem Vizetitel und der Silbermedaille belohnt.

Annika Rick und Sophia Klebinger (beide U18) stellten sich ebenfalls den Herausforderungen des 7-Kampfes und beide zeigten ein klasse Mehrkampfergebnis mit tollen Leistungsverbesserungen. Annika schleuderte den 500g-Speer auf eine neue Bestmarke von 27,89m  und auch beim abschließenden 800m-Lauf gab sie nochmals alles und verbesserte sich auf 2:55,28min.

Sehr erfreulich lief es auch bei Sophia mit 5 Bestleistungen über 100m, beim Weitsprung, Speerwerfen, Kugelstoßen und Hürdenlaufen. Vor allem die Steigerungen beim Kugelstoßen (7,87m) und 100m-Hürdenlauf (17,74sec.) waren sehr erfreulich. Am Ende belegte Annika mit 3148 Punkten Platz 4 und Sophia mit 2887 Punkten Platz 5.

In der Frauenklasse startete Julia Vorrath im Rahmen des 7-Kampfes nur in einzelnen Disziplinen, und verzichtete nach einer Fußverletzung auf die längeren Läufe. Erwartungsgemäß blieben ihre Leistungen daher leider auch unter ihrem sonstigen Niveau.

Trainer Peter Banholzer, der alle Altersklassen parallel bei verschiedenen Disziplinen so gut es ging betreute, hatte alle Hände voll zu tun. Am Ende konnte er sich mit allen Athleten über die tollen Ergebnisse freuen.


NEWS – Leichtathletik & Jedermänner


 

Trainerfortbildung in Langenargen

299
Gleich 5 Trainer der Leichtathletikabteilung des TSV Meckenbeuren haben am 19. Oktober 2019 bei der Fortbildung des Württ. Leichtathletikverbandes Kinderleichtathletik Teil 2 in Langenargen teilgenommen. Klaus Bodenmüller, Agnes Zwisler, Gisela...
WEITERLESEN

Kinderleichtathletik-Bezirksfinale in Bad Waldsee (06.10.2019)

798
200 Kinder aus ganz Oberschwaben waren am vergangenen Wochenende in Bad Waldsee beim Oberschwäbischen Bezirksfinale der Kinderleichtathletik am Start. Nur die jeweils 2 besten Mannschaften der Kreisausscheidungen reisten ins dortige...
WEITERLESEN

Schülerhütte 2019 in Bromatsreute

424
Nach zwei Jahre ging es mit den jüngeren Schülern der LG-Vereine vom 11.-13.10.2019 nach Bromatsreute auf die Hütte. Dort, wo sich Fuchs und Hase "gute Nacht" sagen und jeder glaubt, er ist auf dem "falschen Weg", dort liegt die Hütte am Wald,...
WEITERLESEN

Überraschungen bei den IBL-Mehrkampfmeisterschaften 2019

495
Richtige Überraschungen gab es bei den IBL-Mehrkampfmeisterschaften am 28.+29.09.2019 in Weingarten, die für die Altersklassen U14 bis zu der Aktivenklasse ausgetragen wurden (IBL = Internationale Bodenseeleichtathletik der...
WEITERLESEN

IBL-Meisterschaften 2019

412
Vergangenen Sonntag fanden in Aulendorf die IBL-Meisterschaften der Altersklassen U14 und U16 statt. Hier traf sich derLeichtathletiknachwuchs aus den Anrainerstaaten des Bodensees um seine Meister zu ermitteln. Mit einer kleinen Mannschaft reisten...
WEITERLESEN

Internationales Schülermeeting 2019 in Tettnang

901
Zum 30. Mal fand am 06.09.2019 in Tettnang das internationale Schülermeeting statt, dieses Jahr kamen 4 Leichtathletik-Mannschaften aus Belgien, Niederlande, Frankreich und aus Hessen nach Tettnang. Auch einige TSV-Athleten starteten für die...
WEITERLESEN

Ab in die Ferien - traditionelles Sommertraining

388
Schon fast traditionell fand in der letzten Woche vor den Sommerferien ein gruppenübergreifendes Training mit vielen lustigen Spielen und jeder Menge Spaß statt :) . Mit einer neuen "Haarpracht" präsentierten Klaus Bodenmüller und Peter Banholzer...
WEITERLESEN

Abendsportfest Biberach 25.06.2019

546
Endlich mal wieder Wettkampf.... Nach langer Wettkampfpause nutzten einige TSV-Athleten und -Athletinnen die Gelegenheit, am Mittwoch in der letzten Schulwoche beim Abendsportfest in Biberach bei hochsommerlichen Temperaturen die Form zu testen......
WEITERLESEN

Kinderleichtathletik - wir sind im Finale!!!

510
Langenargen war die letzte Station der diesjährigen Schüler- und Bambiniliga. Mit vier Mannschaften war der TSV Meckenbeuren diesmal vertreten.
WEITERLESEN

Bundesjugendspiele der Albrecht-Dürer-Grundschule (05.07.2019)

357
Anfang Juli fanden auf der Winterhalter Sportanlage wieder die Bundesjugendspiele der Albrecht-Dürer-Schule Meckenbeuren statt. Parallel wurden die Leistungen für das Sportabzeichen abgenommen. Helfer des TSV Meckenbeuren sowie zahlreiche Eltern...
WEITERLESEN

Gann-Nachwuchs präsentiert sich bei "Ravensburg läuft"

348
"Ravensburg läuft" und Juliane (U10/W08), Marlene (U14/W12) und Charlotte (U16/W14) Gann laufen mit. Ende Juni fand zum 30. Mal der Ravensburger Stadtlauf statt. Heiße hochsommerliche Temperaturen sind nicht gerade die besten Voraussetzungen für...
WEITERLESEN

Übungsleiter/in gesucht (für 4-6jährige)

303
Du hast Spaß, mit Kindern zu arbeiten, und möchtest dich gerne im Verein einbringen? Wir suchen für unser Donnerstagtraining von 16:00 - 17:00 Uhr für unsere 4-6jährigen eine/n neue/n Übungsleiter/in... In diesem Alter geht es darum, den Kindern...
WEITERLESEN

Charlotte Gann läuft bei den Württ. Meisterschaften zur 800m-Bestzeit und LG-Rekord

430
Bei den Württembergischen Meisterschaften der Altersklasse U16 in Ludwigsburg war der TSV Meckenbeuren leider nur durch Charlotte Gann vertreten. Sie hatte sich über die 800m-Strecke qualifiziert. Moritz Roth war zwar für Hürden und 100m gemeldet,...
WEITERLESEN

Kinderleichtathletik in Immenstaad, Teil 3

421
In Immenstaad fand unter erstklassigen Wetterbedingungen der dritte Wettkampf der Schüler- und Bambiniliga statt. War am letzten Wettkampftag der TSV noch mit einem Großaufgebot von 31 Kindern am Start, waren in Immenstaad gerade einmal 11 Kinder...
WEITERLESEN

Oberschwäbische Mehrkampfmeisterschaften 2019 in Weingarten

427
Am 18.+19.05.2019 fanden in Weingarten die Mehrkampfmeisterschaften statt. Da bei diesem Wettkampf mehrere Meisterschaften aus organisatorischen Gründen gebündelt wurden, gab es in einigen Altersgruppen sehr große und starke Teilnehmerfelder....
WEITERLESEN

DOWNLOADS – Leichtathletik & Jedermänner

Hier können Sie Mitglied im TSV Meckenbeuren werden: Einfach Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und in der Geschäftsstelle abgeben / in den Briefkasten werfen.
Größe: 140.14 kb
Der TSV-Flyer gibt schnell einen guten und kompakten Überblick über die Aktivitäten im TSV Meckenbeuren.
Größe: 2.10 mb
Auf Basis des TSV-Hygienekonzepts wurden folgende Trainigsgruppen genehmigt.
Größe: 159.76 kb
Für das Training auf TSV Sportanlage sowie in der Sporthalle Meckenbeuren hat der TSV ein Corona-Hygienekonzept erstellt und mit der Gemeinde Meckenbeuren abgestimmt.
Größe: 188.25 kb