TSV Meckenbeuren

Lenbachstr. 4 88074, Meckenbeuren
Geschäftsstelle 07542-1257

Vereinsgaststätte

07542-1415
Öffnungszeiten ab 06.02.2020:
Mo/Di ab 17 Uhr
Mi RUHETAG
Do/Fr ab 17 Uhr
Sa/So ab 14:30 Uhr (bei Jugend- & Aktiven-Spieltagen schon früher)



Richtige Überraschungen gab es bei den IBL-Mehrkampfmeisterschaften am 28.+29.09.2019 in Weingarten, die für die Altersklassen U14 bis zu der Aktivenklasse ausgetragen wurden (IBL = Internationale Bodenseeleichtathletik der Bodensee-Anrainerstaaten). Bei den jüngeren Jahrgängen wurden die Mehrkämpfe als landesoffene Mehrkampfmeeting gewertet. Zwar hatte teilweise starker Gegenwind Topzeiten regelrecht "verblasen", aber das Organisationsteam versuchte alles, den Wettkampf trotz der teils  riesigen Teilnehmerfelder und der dadurch entstandenen Engpässen bestens durchzuziehen.

In der Altersklasse U14 sorgten die Mädels schon bei der ersten Disziplin - dem Hochsprung - für einen Knaller. Mara Kleiner (W13), Rebekka Feirle und Eva Stemmler (beide W12) puschten sich regelrecht gegenseitig von Höhe zu Höhe und stellten alle drei neue Bestleistungen auf. Rebekka überraschte mit einer Steigerung auf 1,36m (+14cm), Eva steigerte sich um 10cm auf 1,28m und Mara brillierte mit einem tollen Flopp über 1,32m (+4cm).

Auch beim Ballwurf (200g) zeigten sie solide Leistungen und Bestweiten: Mara 24,5m, Rebekka 24m und Eva 21m. Tolle Leistungen nahe an ihre Bestzeiten gab es auch beim 75m-Lauf, obwohl sie gegen den Wind ankämpfen mussten. Rebekka lief nach 11,07sec, Mara nach 11,37sec und Eva nach 12,42sec ins Ziel. Beim abschließenden Weitsprungwettbewerb konnte sich Mara mit 4,28m nochmal über eine neue Bestleistung freuen. Und auch Rebekka (4,19m) und Eva (3,73m) komplettierten mit ihren Weiten ihre starken Mehrkampfergebnisse. 

Am Ende des Mehrkampfes wurde Rebekka Feirle in der AK12 mit einem starken Ergebnis von 1.630Pkt. in einem großen Teilnehmerfeld mit der Bronzemedaille belohnt. Gemeinsam mit Eva Stemmler (1.383Pkt.) und Mara Kleiner (1.595Pkt.) wurden sie auch noch in der Mannschaftswertung regelrecht mit dem 2. Platz und der Silbermedaille "überrascht". Ihre Mannschaftsleistung ( ist umso beeindruckender, da zum Titelgewinn lächerliche 10 Punkte gefehlt haben.

Ein "alter Mehrkampfhase" ist quasi schon Charlotte Gann (U16/W14). Mit 3 Bestleistungen beim Hochsprung (1,36m), Kugelstoßen (7,40m) und Speerwerfen (22,80m) toppte sie beim 4- und 7-Kampf ihre bisherigen Ergebnisse, obwohl sie beim Weitsprung wegen Anlaufproblemen deutlich Punkte verlor. Sehr beeindruckt hat sie nicht nur ihre Konkurrenz  beim abschließenden 800m-Lauf. Charlotte übernahm sofort die Führung und baute schon auf den ersten 100m einen deutlichen Vorsprung auf. Sie lief ihr eigenes Tempo und baute ihren Vorsprung im Ziel auf 10sec. aus. Unglaublich ist ihre Zeit von 2.33,86min am Ende eines erfolgreichen Mehrkampftages. Ihre Bronzemedaille hatte Charlotte  mehr als verdient. (4-Kampf: 1.663Pkt., 7-Kampf: 3.004Pkt.)

Im Mehrkampfmeeting der AK U12 kam der nächste "Knaller" durch Quentin Roth (M11). Mit außerordentlichen Leistungen und Bestleistungen beim 50m-Sprint (7,57sec.), beim Hochsprung (1,32m) und Schlagball (43m) und einem tollen weiten Sprung auf 4,33m sammelte er im Vierkampf unglaubliche 1.557Pkt. Mit dieser Punktzahl gewann er souverän den Wettbewerb.

Bei den Mädchen U12 gingen Lina Kleiner (W11) und Paulina Karcher (W10) im Vierkampf an den Start. Eine tolle Leistungssteigerung hatte Lina beim Hochsprung auf 1,14m. Auch den Schlagball schleuderte sie auf ihre Bestmarke von 25m. Mit ihren Leistungen beim Weitsprung (3,31m) und beim 50m-Sprint (8,74sec. bei 2m Gegenwind) sammelte sie 1.277 Pkt. Die ein Jahr jüngere Pauline absolvierte ihren ersten 4-Kampf und sammelte vor allem mit ihrem Wurf auf 20m und beim Weitsprung (2,89m) am meisten Punkte. Beim 50m-Sprint kam sie nach 9,14sec ins Ziel und auch bei ihrem ersten Hochsprungwettkampf übersprang sie gute 98cm. Im Gesamtergebnis kam sie auf ein tolles Ergebnis von 1.004Pkt.

Die Trainer Gisela Hölzle, Peter Banholzer und Klaus Bodenmüller waren begeistert von den tollen Ergebnissen ihrer Athleten und freuen sich riesig, dass das Training Früchte trägt. Zum Abschluss gibt es am 5. Oktober nochmals die LG-Mehrkampfmeisterschaften in Tettnang und hoffen, dass hier wieder viele am Start sind. Und am 06.10. geht es im Rahmen der Bambini-Liga für die qualifizierten Mannschaften zum Finale nach Bad Waldsee.

 

 

 

 


NEWS – Leichtathletik & Turnen


 

Rebekka Feirle startete beim Leichtathletik-Ländervergleichskampf in Aichach

13
Der Leichtathletikverband Bayern war in diesem Jahr Ausrichter des Leichtathletikvergleichskampfes der unter 16jährigen Schülerinnen und Schüler aus Bayern, die gegen die Verbände Hessens und Württembergs antraten. Die Auswahl der Athleten hierfür...
WEITERLESEN

Quentin Roth gewinnt drei IBL-Meisterschaftstitel

14
Am vergangenen Wochenende fanden in Engen die IBL-Meisterschaften der Schüler U16 und jünger statt (IBL = Internationale Bodensee Leichtathletik). Mit von der Partie war der 13jährige Quentin Roth (U14), der in den Disziplinen Hochsprung, 75m und...
WEITERLESEN

Eis für alle beim letzten Training vor den Sommerferien

166
Beim letzten Training vor den Sommerferien gab es für unsere Trainingsgruppen eine kleine Überraschung: kurz vor Ende stand „plötzlich“ der Eiswagen auf dem Sportplatz. Große Begeisterung bei den großen und kleinen Athleten; alle durften sich ein...
WEITERLESEN

Rebekka Feirle überzeugt bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Ulm

190
Im Ulmer Donaustadion fanden am 21.07.2021 die Württembergischen Meisterschaften der unter 16jährigen statt. Mit dabei war Rebekka Feirle in der Altersklasse W14, die sich im 100 und im 800 Meter Lauf sowie im Weitsprung für dieses Event...
WEITERLESEN

Quentin Roth wird Württembergischer Vizemeister 2021 im 4-Kampf

218
In Dagersheim wurden die Württembergischen Bestenkämpfe 2021 der Altersklasse U14 im 4-Kampf ausgetragen. Vom TSV Meckenbeuren hatte sich Quentin Roth (M13) hierfür qualifiziert. Quentin hatte einen richtig guten Tag und überzeugte nicht nur mit...
WEITERLESEN

Top-Leistungen bei den Offenen Kreismeisterschaften in Albstadt

177
Der weite Weg nach Albstadt hat sich gelohnt. Als weiteren Testwettkampf zur Vorbereitung auf bevorstehende Meisterschaften nutzten drei unserer Nachwuchsathleten und starteten am 03.07.2021 bei den Offenen Kreismeisterschaften in Albstadt....
WEITERLESEN

TSV-Athleten beim Konstanzer Läufertag

148
Unter Pandemiebedingungen geeignete Wettkämpfe zu finden ist immer wieder eine Herausforderung, da aufgrund der Vorgaben nur wenige Disziplinen angeboten werden. Am 26.06.2021 stand für unsere Wettkämpfer der Konstanzer Läufer-Tag auf dem Programm....
WEITERLESEN

Trotz Corona-Lockdown zu starken Bestleistungen im Juni 2021

315
Wettkämpfe während der Pandemie sind Mangelware und finden, wenn überhaupt, in abgespeckter Form statt. Das heißt für unsere Wettkämpfer, dass meist lange Anfahrtswege in Kauf genommen werden müssen. Dies ist die einzige Möglichkeit, um sich für...
WEITERLESEN

Einladung zur Abteilungsversammlung 2020

1222
Liebe Mitglieder der Abteilung Leichtathletik, wir laden euch herzlich ein zur Abteilungsversammlung 2020 am Dienstag, 27.10.2020, 19:12 Uhr im Vereinsheim des TSV Meckenbeuren (Nebenraum) Wir freuen uns auf euer Kommen!
WEITERLESEN

Trainerfortbildung in Langenargen

866
Gleich 5 Trainer der Leichtathletikabteilung des TSV Meckenbeuren haben am 19. Oktober 2019 bei der Fortbildung des Württ. Leichtathletikverbandes Kinderleichtathletik Teil 2 in Langenargen teilgenommen. Klaus Bodenmüller, Agnes Zwisler, Gisela...
WEITERLESEN

Kinderleichtathletik-Bezirksfinale in Bad Waldsee (06.10.2019)

1443
200 Kinder aus ganz Oberschwaben waren am vergangenen Wochenende in Bad Waldsee beim Oberschwäbischen Bezirksfinale der Kinderleichtathletik am Start. Nur die jeweils 2 besten Mannschaften der Kreisausscheidungen reisten ins dortige...
WEITERLESEN

Schülerhütte 2019 in Bromatsreute

1103
Nach zwei Jahre ging es mit den jüngeren Schülern der LG-Vereine vom 11.-13.10.2019 nach Bromatsreute auf die Hütte. Dort, wo sich Fuchs und Hase "gute Nacht" sagen und jeder glaubt, er ist auf dem "falschen Weg", dort liegt die Hütte am Wald,...
WEITERLESEN

Überraschungen bei den IBL-Mehrkampfmeisterschaften 2019

1299
Richtige Überraschungen gab es bei den IBL-Mehrkampfmeisterschaften am 28.+29.09.2019 in Weingarten, die für die Altersklassen U14 bis zu der Aktivenklasse ausgetragen wurden (IBL = Internationale Bodenseeleichtathletik der...
WEITERLESEN

IBL-Meisterschaften 2019

1046
Vergangenen Sonntag fanden in Aulendorf die IBL-Meisterschaften der Altersklassen U14 und U16 statt. Hier traf sich derLeichtathletiknachwuchs aus den Anrainerstaaten des Bodensees um seine Meister zu ermitteln. Mit einer kleinen Mannschaft reisten...
WEITERLESEN

Internationales Schülermeeting 2019 in Tettnang

1624
Zum 30. Mal fand am 06.09.2019 in Tettnang das internationale Schülermeeting statt, dieses Jahr kamen 4 Leichtathletik-Mannschaften aus Belgien, Niederlande, Frankreich und aus Hessen nach Tettnang. Auch einige TSV-Athleten starteten für die...
WEITERLESEN

DOWNLOADS – Leichtathletik & Turnen

Größe: 79.24 kb
Der TSV-Flyer gibt schnell einen guten und kompakten Überblick über die Aktivitäten im TSV Meckenbeuren.
Größe: 2.10 mb
Hier können Sie Mitglied im TSV Meckenbeuren werden: Einfach Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und in der Geschäftsstelle abgeben / in den Briefkasten werfen.
Größe: 140.14 kb